Alain Rappaport

Bühnenbildner
wurde 1964 in Zürich geboren. Dort studierte und diplomierte er in Architektur und Bildender Kunst. Anschließend arbeitete er als Architekt im Studio dpd9 in New York und als Bühnenbildassistent am Schauspielhaus Zürich. Seit 1995 ist Alain Rappaport als freischaffender Bühnenbildner, Ausstellungsarchitekt und Künstler tätig und realisierte Bühnenbilder u. a. am Burgtheater Wien, Schauspiel Frankfurt, Schauspiel Köln, am Berliner Ensemble, Theater Basel, Luzerner Theater, Staatstheater Mainz und an der Staatsoper Unter den Linden. Er arbeitete u.a. mit den Regisseur*innen Niklaus Helbling, Albrecht Hirche, Simone Blattner, Ruedi Häusermann, Robert Lehniger und Christoph Frick zusammen. Seit 2011 ist er Dozent für Szenographie im Studiengang Curatorial Studies an der Zürcher Hochschule der Künste. HERR DER DIEBE ist nach ZUKUNFT FÜR IMMER und DAMEN DER GESELLSCHAFT seine dritte Arbeit am Staatsschauspiel Dresden.


Balloon: Produktionen
Herr der Diebe, von Cornelia Funke
in einer Bühnenfassung von Brigitte Helbling
ab 8 Jahre, http://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/herr_der_diebe/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon,