Nina Reichmann

Kostümbildnerin
wurde 1963 in Mannheim geboren und machte 1988 an der Fachhochschule für Gestaltung in Pforzheim ihr Diplom als Mode-Designerin. Von 1988 bis 1989 arbeitete sie am Landestheater Coburg und war in den folgenden zwei Jahren als Kostümassistentin an verschiedenen Theatern beschäftigt. Seit 1992 ist sie als freischaffende Kostümbildnerin für Oper, Schauspiel und Film tätig. Sie hat mit Regisseuren wie Robert Lepage (Canada), Guy Joosten (Belgien), Martin Kusej (Österreich) und Harry Kupfer sowie Stefan Kimmig (Deutschland) zusammengearbeitet. Dabei entstanden zahlreiche Produktionen an Opern- und Schauspielhäusern sowie für Festivals in Deutschland, Frankreich, Belgien, Österreich und in der Schweiz, u. a. für das Festival d’Automne Paris, das tat Frankfurt, die Komische Oper Berlin, das Theater an der Wien (Wiener Festwochen), De Vlaamse Opera Antwerp, Staatstheater Stuttgart, Bayerisches Staatschauspiel, Volksbühne Berlin, Semperoper Dresden, Volkstheater Wien, Staatstheater Braunschweig und das Maxim Gorki Theater Berlin.

www.nina-reichmann.com


Balloon: Produktionen
Nathan der Weise, Ein dramatisches Gedicht von Gotthold Ephraim Lessing, http://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/nathan_der-weise/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon,