David Kosel

Schauspieler
wurde 1985 geboren und wuchs in Hamburg auf. 2010 schloss er sein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig ab. Während seines Studiums arbeitete er am Centraltheater Leipzig u. a. mit Mareike Mikat, Sophie Rois, Clemens Schönborn und Anette Pullen. Mit der Studioproduktion EGO-SHOOTER: GENERATION PEER (Regie: Martina Eitner-Acheampong) erhielten er und seine Studienkolleg*innen den Publikumspreis und den „Vontobel-Preis“ beim Schauspielschultreffen 2009 in Zürich. Sein erstes Engagement folgte von 2010 bis 2014 am Staatstheater Braunschweig, wo er u. a. als Prinz Friedrich von Homburg im gleichnamigen Stück und als HAMLET (beides in der Regie von Stephan Rottkamp) und als König Alonso/Stephano in DER STURM (Regie: Daniela Löffner) zu sehen war. Er arbeitete zudem mit den Regisseuren Sebastian Schug, Nicolai Sykosch, Michael Talke, Patrick Wengenroth, sowie mit der werkgruppe2 zusammen. 2013 erhielt David Kosel den Förderpreis der Staatstheaterfreunde Braunschweig und entwickelte im selben Jahr mit Timo Lehne den Liederabend FICK DICH INS KNIE, MELANCHOLIE! Ab 2015 wirkte er in zwei Inszenierungen von Helge Schmidt am LichthofTheater Hamburg mit und stand für die Fernsehproduktion „Großstadtrevier“ vor der Kamera. Neben dem Schauspiel ist er zudem mit seiner Band You&Me unterwegs. Zu Beginn der Spielzeit 2017/2018 wechselt er als Ensemblemitglied an das Staatsschauspiel Dresden.

youandmemusic.de
Auf dem Bild: David Kosel, Ursula Hobmair, Torsten Ranft, Thomas Eisen
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: David Kosel, Torsten Ranft
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Torsten Ranft, David Kosel
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Torsten Ranft, Lukas Rüppel, David Kosel, Ursula Hobmair
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: David Kosel, Ursula Hobmair
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ursula Hobmair, Torsten Ranft, Thomas Eisen, David Kosel, Lukas Rüppel
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Torsten Ranft, David Kosel
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: David Kosel, Torsten Ranft, Ursula Hobmair, Thomas Eisen
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: David Kosel, Torsten Ranft
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: David Kosel, Torsten Ranft
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Albrecht Goette, David Kosel
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: David Kosel, Matthias Reichwald, Fanny Staffa
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Marina Poltmann, Ursula Hobmair, Tammy Girke, David Kosel, Torsten Ranft, Amelle Schwerk, Tillmann Eckardt, Albrecht Goette, Oliver Simon, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Anna-Katharina Muck, Albrecht Goette, David Kosel, Sophia Hankings-Evans, Ahmad Mesgarha, Oliver Simon
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Ahmad Mesgarha, Oliver Simon, Helga Werner, Anna-Katharina Muck, David Kosel, Ursula Hobmair, Marina Poltmann, Albrecht Goette
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Ursula Hobmair, Marina Poltmann, Amelle Schwerk, Tammy Girke, Claudia Korneev, Torsten Ranft, Matthias Reichwald, David Kosel, Tillmann Eckardt, Oliver Simon, Albrecht Goette
Foto: Sebastian Hoppe
Nächste Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
15
Fr
Dez
19.30 - 21.15 Uhr
Schauspielhaus
von Eugène Labiche
Deutsch von Elfriede Jelinek
Preis: 15,00 € bis 27,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
20
Mi
Dez
19.30 - 21.15 Uhr
Schauspielhaus
von Eugène Labiche
Deutsch von Elfriede Jelinek
Preis: 11,00 € bis 25,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
2 : 1
22
Fr
Dez
19.30 - 21.55 Uhr
Schauspielhaus
von Arthur Miller
aus dem Amerikanischen Englisch von Hannelene Limpach und Dietrich Hilsdorf, Mitarbeit Alexander F. Hoffmann
2 x ins Theater, 1 x zahlen! ist eine Sonderaktion während der Weihnachtszeit! Erhältlich an den Vorverkaufskassen im Schauspielhaus und Kleinen Haus.
Preis: 15,00 € bis 27,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
25
Mo
Dez
19.30 - 21.15 Uhr
Schauspielhaus
von Eugène Labiche
Deutsch von Elfriede Jelinek
Preis: 11,00 € bis 25,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
30
Sa
Dez
19.30 - 21.55 Uhr
Schauspielhaus
von Arthur Miller
aus dem Amerikanischen Englisch von Hannelene Limpach und Dietrich Hilsdorf, Mitarbeit Alexander F. Hoffmann
Preis: 15,00 € bis 27,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
31
So
Dez
17.00 - 18.45 Uhr
Schauspielhaus
von Eugène Labiche
Deutsch von Elfriede Jelinek
Für diese Vorstellung werden keine Ermäßigungen gewährt!
Preis: 20,00 € bis 32,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
31
So
Dez
21.00 - 22.45 Uhr
Schauspielhaus
von Eugène Labiche
Deutsch von Elfriede Jelinek
Für diese Vorstellung werden keine Ermäßigungen gewährt!
Preis: 20,00 € bis 32,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
5
Fr
Jan
19.30 - 21.15 Uhr
Schauspielhaus
von Eugène Labiche
Deutsch von Elfriede Jelinek
Preis: 15,00 € bis 27,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
8
Mo
Jan
19.30 - 21.15 Uhr
Schauspielhaus
von Eugène Labiche
Deutsch von Elfriede Jelinek
Preis: 10,00 €
Blauer Tag
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
11
Do
Jan
19.30 - 21.15 Uhr
Schauspielhaus
von Eugène Labiche
Deutsch von Elfriede Jelinek
Preis: 11,00 € bis 25,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
13
Sa
Jan
19.30 - 21.55 Uhr
Schauspielhaus
von Arthur Miller
aus dem Amerikanischen Englisch von Hannelene Limpach und Dietrich Hilsdorf, Mitarbeit Alexander F. Hoffmann
18.45 Einführung
Preis: 15,00 € bis 27,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
18
Do
Jan
19.30 - 21.55 Uhr
Schauspielhaus
von Arthur Miller
aus dem Amerikanischen Englisch von Hannelene Limpach und Dietrich Hilsdorf, Mitarbeit Alexander F. Hoffmann
18.45 Einführung
Preis: 11,00 € bis 25,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
20
Sa
Jan
19.30 - 21.15 Uhr
Schauspielhaus
von Eugène Labiche
Deutsch von Elfriede Jelinek
Preis: 15,00 € bis 27,00 €


Balloon: Produktionen
Das große Heft, von Ágota Kristóf
in einer Fassung von Ulrich Rasche und Alexander Weise, http://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/das_grosse_heft/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon,
Die Affäre Rue de Lourcine, von Eugène Labiche
Deutsch von Elfriede Jelinek, http://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/die_affaere_rue_de_lourcine/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon,
Hexenjagd, von Arthur Miller
aus dem Amerikanischen Englisch von Hannelene Limpach und Dietrich Hilsdorf, Mitarbeit Alexander F. Hoffmann, http://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/hexenjagd/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon, /content-images/productionpreview/c644205f4930276bf3e4fc194baf3c2b/7114/ssdd_hexenjagd_032_fotosebastianhoppe.jpg" alt="" width="560" height="372