Felicitas Zürcher

Dramaturgin

geboren 1973 in der Schweiz, studierte Germanistik, Philosophie sowie Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Zürich und der Humboldt-Universität Berlin. In Zürich war sie Regieassistentin am Neumarkt Theater und nach dem Studienabschluss Beraterin in einer PR-Agentur. 2001 bis 2003 ging sie als Regieassistentin ans Maxim Gorki Theater in Berlin und wurde 2004 Schauspiel- und Tanzdramaturgin am Stadttheater Bern. Anschließend wechselte sie als Dramaturgin ans Deutsche Theater in Berlin, wo sie 2006 bis 2009 engagiert war. Seit 2009 ist sie Dramaturgin am Staatsschauspiel Dresden.