Ludwig Bauer
Portrait von Ludwig Bauer

wurde 1984 in Dresden geboren. Er erhielt eine klassische Klavier- und Gitarrenausbildung am Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden und studierte Musikwissenschaften an der Hochschule für Musik Weimar. Er ist an zahlreichen musikalischen Projekten beteiligt, arbeitete u. a. mit Polarkreis 18, Christian Friedel, Lestat Vermon, dem Filmorchester Babelsberg und der Staatskapelle Dresden zusammen. Zudem wirkt er als Musikalischer Leiter und Sounddesigner in Tanz- und Theaterproduktionen mit. Am Staatsschauspiel Dresden steht er als Musiker mit „Woods of Birnam“ aktuell in Shakespeares „Hamlet“ auf der Bühne. Zudem zeichnete er für die Musik der Horror-Lesereihe „Bis das Blut gefriert!“ verantwortlich.

Das Debütalbum der Band ist als CD, auf hochwertigem VINYL sowie digital erschienen. CDs sind im Kassen- und Servicezentrum im Schauspielhaus sowie am Abend beim Vorderhauspersonal im Schauspielhaus für 13,00 € erhältlich.

Das gleichnamige Doppel-Album zu Searching for William, inklusive ­einem 56-seitigen, aufwendig gestalteten Songbook, ist am 20. Januar 2017 erscheinen und für 25,00 € im Handel sowie im Schauspielhaus erhältlich.

„A Fairy Song“ (Offical Video)

www.woodsofbirnam.com

Foto: Matthias Horn

Rollen am Staatsschauspiel Dresden: