Matthias Reichwald

Schauspieler
wurde 1981 in Magdeburg geboren und studierte an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Während dieser Zeit war er u. a. als Orest in Aischylos ORESTIE in der Regie von Tilmann Köhler im bat-Studiotheater Berlin zu sehen, als Romeo in Shakespeares ROMEO UND JULIA am Thalia Theater Halle, in Dimiter Gotscheffs Inszenierung von Arthur Millers TOD EINES HANDLUNGSREISENDEN am Deutschen Theater Berlin sowie an der Schaubühne Berlin in Shakespeares TROILUS UND CRESSIDA in der Regie von James MacDonald. Von 2005 bis 2009 war er am Deutschen Nationaltheater in Weimar engagiert, wo er u. a. die Titelrolle in Shakespeares OTHELLO, den Freder in Bruckners KRANKHEIT DER JUGEND (eingeladen zum Theatertreffen 2007) sowie Mesphistopheles/Faust in Goethes FAUST spielte, alles Inszenierungen von Tilmann Köhler. Darüber hinaus inszenierte er in Weimar auch selbst, u. a. Tschechows DREI SCHWESTERN und Shakespeares ROMEO UND JULIA. Seit der Spielzeit 2009/2010 ist er festes Ensemblemitglied am Staatsschauspiel Dresden, wo er u. a. zu sehen war als Mauler in Brechts DIE HEILIGE JOHANNA DER SCHLACHTHÖFE (Regie: Tilmann Köhler), in Dürrenmatts DER BESUCH DER ALTEN DAME (Regie: Armin Petras), als Posa in Schillers DON CARLOS (Regie: Roger Vontobel; eingeladen zum Theatertreffen 2011) und als Shylock in Shakespeares DER KAUFMANN VON VENEDIG (Regie: Tilmann Köhler). Zuletzt stand er als Amphitryon in Heinrich von Kleists gleichnamigen Stück auf der Bühne (Regie: Wolfgang Engel). Gastengagements führten ihn u. a. an das Maxim Gorki Theater und Deutsche Theater in Berlin sowie an das Opernhaus Zürich. Zudem ist Matthias Reichwald als Regisseur tätig, u. a. in Salzburg und Regensburg. Am Staatsschauspiel Dresden inszenierte er 2013 WEIßE FLECKEN, zusammen mit Tobias Rausch. In der Spielzeit 2016/2017 hat er das Kinder- und Familienstück MIO, MEIN MIO von Astrid Lindgren im Schauspielhaus inszeniert.
Auf dem Bild: Eva Lotta Wuttke, Matthias Reichwald, Moritz Rogner
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Karoline Schmidt, Ole Fiebig, Eva Lotta Wuttke, Darya Zaretskaya, Konrad Neidhardt, Moritz Rogner, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Karoline Schmidt
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Karoline Schmidt, Matthias Reichwald, Moritz Rogner, Ole Fiebig, Darya Zaretskaya, Konrad Neidhardt, Eva Lotta Wuttke
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Darya Zaretskaya, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Konrad Neidhardt, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Eva Lotta Wuttke, Darya Zaretskaya, Moritz Rogner, Matthias Reichwald, Mira Fanny Weinhold, Richard Beck
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Moritz Rogner, Götje Hansen, Konrad ­Neidhardt, Darya Zaretskaya, Eva Lotta Wuttke, Karoline Schmidt
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Moritz Rogner, Ole Fiebig, Matthias Reichwald, Eva Lotta Wuttke, Darya Zaretskaya
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Moritz Rogner, Götje Hansen, Matthias Reichwald, Karoline Schmidt, Darya Zaretskaya, Eva Lotta Wuttke, Konrad ­Neidhardt
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Ursula Hobmair, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Tillmann Eckardt, Matthias Reichwald, Torsten Ranft, Fanny Staffa, Oliver Simon
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: David Kosel, Matthias Reichwald, Fanny Staffa
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Ursula Hobmair, Marina Poltmann, Amelle Schwerk, Tammy Girke, Claudia Korneev, Torsten Ranft, Matthias Reichwald, David Kosel, Tillmann Eckardt, Oliver Simon, Albrecht Goette
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Marina Poltmann, Ursula Hobmair, Tammy Girke, David Kosel, Torsten Ranft, Amelle Schwerk, Tillmann Eckardt, Albrecht Goette, Oliver Simon, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Matthias Reichwald, Paula Skorupa
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild v.l.n.r.: Paula Skorupa, Matthias Reichwald
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild v.l.n.r.: Philipp Lux, Matthias Reichwald, Martin Reik, Paula Skorupa, Ina Piontek
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild v.l.n.r.: Paula Skorupa, Matthias Reichwald, Martin Reik
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild v.l.n.r.: Matthias Reichwald, Paula Skorupa
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Ensemble
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild v.l.n.r.: Paula Skorupa, Matthias Reichwald, Ina Piontek
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild: Philipp Lux, Holger Hübner, Hannelore Koch, Nele Rosetz, Matthias Reichwald, Lieke Hoppe, Lars Jung, Kilian Land
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Kilian Land, Nele Rosetz, Philipp Lux
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild: Nele Rosetz, Hannelore Koch, Lieke Hoppe, Philipp Lux, Holger Hübner, Matthias Reichwald, Kilian Land
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild: Nele Rosetz, Matthias Reichwald
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild: Lars Jung, Holger Hübner, Hannelore Koch, Philipp Lux, Lieke Hoppe, Matthias Reichwald, Nele Rosetz, Kilian Land
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Philipp Lux
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Philipp Lux
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Philipp Lux
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Philipp Lux
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild: Nele Rosetz, Matthias Reichwald
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild: Philipp Lux, Lieke Hoppe, Matthias Reichwald, Nele Rosetz,, Holger Hübner, Hannelore Koch, Christian Freund, Kilian Land
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild: Lieke Hoppe, Kilian Land, Philipp Lux, Matthias Reichwald, Nele Rosetz
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Philipp Lux
Foto: David Baltzer
Auf dem Bild v.l.n.r.: Annika Schilling, Matthias Reichwald
Foto: Matthias Horn
Auf dem Bild v.l.n.r.: Matthias Reichwald, Annika Schilling, Ahmad Mesgarha, Torsten Ranft, Hannelore Koch
Foto: Matthias Horn
Auf dem Bild v.l.n.r.: Annika Schilling, Ahmad Mesgarha, Matthias Reichwald, Torsten Ranft
Foto: Matthias Horn
Auf dem Bild v.l.n.r.: Jonas Friedrich Leonhardi, Hannelore Koch, Annika Schilling, Matthias Reichwald
Foto: Matthias Horn
Nächste Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Zum letzten Mal
14
Do
Dez
19.30 - 20.40 Uhr
Schauspielhaus
Preis: 11,00 € bis 25,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
17
So
Dez
19.00 - 20.45 Uhr
Kleines Haus 1
von Jan-Christoph Gockel unter Verwendung von Originaltexten, Tondokumenten u. a.
Preis: 18,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
21
Do
Dez
19.30 - 22.45 Uhr
Schauspielhaus
Preis: 11,00 € bis 25,00 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
2 : 1
22
Fr
Dez
19.30 - 21.55 Uhr
Schauspielhaus
von Arthur Miller
aus dem Amerikanischen Englisch von Hannelene Limpach und Dietrich Hilsdorf, Mitarbeit Alexander F. Hoffmann
2 x ins Theater, 1 x zahlen! ist eine Sonderaktion während der Weihnachtszeit! Erhältlich an den Vorverkaufskassen im Schauspielhaus und Kleinen Haus.
Preis: 15,00 € bis 27,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
23
Sa
Dez
19.30 - 21.15 Uhr
Kleines Haus 1
von Jan-Christoph Gockel unter Verwendung von Originaltexten, Tondokumenten u. a.
Preis: 20,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
30
Sa
Dez
19.30 - 21.55 Uhr
Schauspielhaus
von Arthur Miller
aus dem Amerikanischen Englisch von Hannelene Limpach und Dietrich Hilsdorf, Mitarbeit Alexander F. Hoffmann
Preis: 15,00 € bis 27,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
6
Sa
Jan
19.30 - 21.15 Uhr
Kleines Haus 1
von Jan-Christoph Gockel unter Verwendung von Originaltexten, Tondokumenten u. a.
Preis: 20,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
9
Di
Jan
19.30 - 21.15 Uhr
Kleines Haus 1
von Jan-Christoph Gockel unter Verwendung von Originaltexten, Tondokumenten u. a.
18.45 Einführung
Preis: 18,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
12
Fr
Jan
19.30 - 22.45 Uhr
Schauspielhaus
Preis: 15,00 € bis 27,00 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
13
Sa
Jan
19.30 - 21.55 Uhr
Schauspielhaus
von Arthur Miller
aus dem Amerikanischen Englisch von Hannelene Limpach und Dietrich Hilsdorf, Mitarbeit Alexander F. Hoffmann
18.45 Einführung
Preis: 15,00 € bis 27,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Wiederaufnahme
17
Mi
Jan
19.30 - 22.00 Uhr
Kleines Haus 1
Ein dramatisches Gedicht von Gotthold Ephraim Lessing
Preis: 18,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
18
Do
Jan
19.30 - 21.55 Uhr
Schauspielhaus
von Arthur Miller
aus dem Amerikanischen Englisch von Hannelene Limpach und Dietrich Hilsdorf, Mitarbeit Alexander F. Hoffmann
18.45 Einführung
Preis: 11,00 € bis 25,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
21
So
Jan
19.00 - 22.15 Uhr
Schauspielhaus
Preis: 11,00 € bis 25,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
24
Mi
Jan
19.30 - 22.00 Uhr
Kleines Haus 1
Ein dramatisches Gedicht von Gotthold Ephraim Lessing
Preis: 18,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
25
Do
Jan
10.30 - 13.00 Uhr
Kleines Haus 1
Ein dramatisches Gedicht von Gotthold Ephraim Lessing
Preis: 18,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
30
Di
Jan
19.30 - 21.15 Uhr
Kleines Haus 1
von Jan-Christoph Gockel unter Verwendung von Originaltexten, Tondokumenten u. a.
18.45 Einführung
Preis: 18,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
31
Mi
Jan
19.30 - 22.00 Uhr
Kleines Haus 1
Ein dramatisches Gedicht von Gotthold Ephraim Lessing
Preis: 18,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Unterwegs
9
Fr
Mär
19.30 - 22.45 Uhr
Schauspielhaus am Gustaf-Gründgens-Platz, Düsseldorf
Preis: 14,00 € bis 44,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Unterwegs
10
Sa
Mär
19.30 - 22.45 Uhr
Schauspielhaus am Gustaf-Gründgens-Platz, Düsseldorf
Preis: 14,00 € bis 44,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
20
So
Mai
19.00 - 22.15 Uhr
Schauspielhaus
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
24
So
Jun
19.00 - 22.15 Uhr
Schauspielhaus


Balloon: Produktionen
Der gute Mensch von Sezuan, Version 1943
von Bertolt Brecht
mit Musik von Paul Dessau, http://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/der_gute_mensch_von_sezuan/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon,
Parole Kästner!, von Jan-Christoph Gockel unter Verwendung von Originaltexten, Tondokumenten u. a., http://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/parole_kaestner/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon,
Hexenjagd, von Arthur Miller
aus dem Amerikanischen Englisch von Hannelene Limpach und Dietrich Hilsdorf, Mitarbeit Alexander F. Hoffmann, http://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/hexenjagd/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon, /content-images/productionpreview/c644205f4930276bf3e4fc194baf3c2b/7114/ssdd_hexenjagd_032_fotosebastianhoppe.jpg" alt="" width="560" height="372
Amphitryon, von Heinrich von Kleist, http://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/amphitryon/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon, /content-images/productionpreview/ee5e639e90dea89ab165ff528e2a2b6f/6871/amphitryon2g1023.jpg" alt="" width="560" height="372
Nathan der Weise, Ein dramatisches Gedicht von Gotthold Ephraim Lessing, http://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/nathan_der-weise/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon,
Hamlet, von William Shakespeare, http://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/hamlet/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon, /content-images/productionpreview/6cc19cc67e72a2846bf343393e14cfd4/6873/hamlet_2198.jpg" alt="" width="560" height="372