Viktor Tremmel

Schauspieler
wurde 1972 in Vorarlberg (Österreich) geboren und schloss seine Schauspielausbildung am Mozarteum in Salzburg ab. Seine ersten Engagements führten ihn nach Ingolstadt und Magdeburg, bevor er von 2005 bis 2009 festes Mitglied im Ensemble des Staatsschauspiels Dresden wurde. Dort spielte er unter anderem bei Michael Simon und Volker Lösch. In Dresden inszenierte er 2008 auch die deutsche Erstaufführung von TANNÖD. Von 2009 bis 2017 war er Ensemblemitglied am Schauspiel Frankfurt und arbeitete dort mit namhaften Regisseur*innen wie Michael Thalheimer, Karin Henkel, Andreas Kriegenburg, Kai Voges, Dave St. Pierre, Oliver Reese, Alexander Eisenach, Laura Linnenbaum, Markus Bothe, Bernhard Mikeska, u. a. Viktor Tremmel wirkt zudem regelmäßig in Film- und Fernsehproduktionen mit. Zur Spielzeit 2017/2018 kehrt er als festes Ensemblemitglied an das Staatsschauspiel Dresden zurück.
Auf dem Bild v.l.n.r.: Philipp Lux, Viktor Tremmel (05.10.2017)
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Viktor Tremmel, Ensemble
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Viktor Tremmel, Nadja Stübiger
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Daniel Séjourné, Deleila Piasko, Viktor Tremmel, Hannah Jaitner, Malte Homfeldt, Nadja Stübiger, Jannik Hinsch, Moritz Kienemann, Yassin Trabelsi, Luise Aschenbrenner
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Viktor Tremmel, Ensemble
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Viktor Tremmel, Nadja Stübiger, Moritz Kienemann, Jannik Hinsch, Malte Homfeldt, Yassin Trabelsi, Luise Aschenbrenner
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Viktor Tremmel, Deleila Piasko, Luise Aschenbrenner
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Hannah Jaitner, Yassin Trabelsi, Deleila Piasko, Malte Homfeldt, Moritz Kienemann, Luise Aschenbrenner, Nadja Stübiger, Viktor Tremmel, Jannik Hinsch
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Moritz Kienemann, Malte Homfeldt, Hannah Jaitner, Daniel Séjourné, Yassin Trabelsi, Luise Aschenbrenner, Viktor Tremmel, Jannik Hinsch, Deleila Piasko, Nadja Stübiger
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Viktor Tremmel, Nadja Stübiger, Andreas Richter, Jannik Hinsch, Hannah Jaitner, Malte Homfeldt, Moritz Kienemann, Luise Aschenbrenner, Deleila Piasko
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Anette Gebel-Kozian, Nadja Stübiger, Detlev Sadrinna, Jannik Hinsch, Daniel Séjourné, Andreas Richter, Hannah Jaitner, Malte Homfeldt, Moritz Kienemann, Ilona Enskat, Stefan Lauter, Viktor Tremmel
Foto: Sebastian Hoppe
Nächste Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
13
Mi
Dez
19.30 - 22.20 Uhr
Schauspielhaus
nach Zeitzeugenberichten und unter Verwendung von Dokumenten sowie Texten von Anton Makarenko u. a.
Spielfassung von Jörg Bochow und Volker Lösch
Preis: 11,00 € bis 25,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
28
Do
Dez
19.30 - 22.20 Uhr
Schauspielhaus
nach Zeitzeugenberichten und unter Verwendung von Dokumenten sowie Texten von Anton Makarenko u. a.
Spielfassung von Jörg Bochow und Volker Lösch
Preis: 11,00 € bis 25,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
7
So
Jan
19.00 - 21.50 Uhr
Schauspielhaus
nach Zeitzeugenberichten und unter Verwendung von Dokumenten sowie Texten von Anton Makarenko u. a.
Spielfassung von Jörg Bochow und Volker Lösch
18.15 Einführung
Preis: 11,00 € bis 25,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Premiere
19
Fr
Jan
19.30 Uhr
Schauspielhaus
Preis: 15,00 € bis 27,00 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
22
Mo
Jan
19.30 Uhr
Schauspielhaus
Preis: 10,00 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
28
So
Jan
16.00 Uhr
Schauspielhaus
15.15 Einführung
Preis: 11,00 € bis 25,00 €


Balloon: Produktionen
Maria Stuart, von Friedrich Schiller, http://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/maria_stuart/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon,
Der Weg ins Leben, nach Zeitzeugenberichten und unter Verwendung von Dokumenten sowie Texten von Anton Makarenko u. a.
Spielfassung von Jörg Bochow und Volker Lösch, http://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/der_weg_ins_leben/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon, /content-images/productionpreview/2db5fea25131228794f0aedf726f9404/6956/ssdd_weginsleben_005_fotosebastianhoppe.jpg" alt="" width="560" height="372