Wolfgang Michalek
Portrait von Wolfgang Michalek

wurde 1967 in Wien geboren. Er absolvierte seine Schauspielausbildung am dortigen Konservatorium. Seine Stationen als Schauspieler waren u. a. das Schauspielhaus Wien, das Theater in der Josefstadt in Wien und das Stadttheater Klagenfurt. Von 2000 bis 2009 war er Ensemblemitglied am Schauspiel Hannover. Anschließend wechselte er an das Staatsschauspiel Dresden, wo er bis 2013 in zahlreichen Inszenierungen zu sehen war, unter anderem in Simon Solbergs Inszenierung „Romeo und Julia“, in Dürrenmatts „Der Besuch der alten Dame“ und Kleists „Das Erdbeben in Chili“, beides in der Regie von Armin Petras, in Cornelia Funkes „Reckless. Steinernes Fleisch“ und als Graf Wetter vom Strahl in Julia Hölschers Inszenierung „Das Käthchen von Heilbronn“.
Seit der Spielzeit 2013/2014 ist er Ensemblemitglied des Schauspiel Stuttgart.

Foto: Matthias Horn

Rollen am Staatsschauspiel Dresden:

  • Claudius, König von Dänemark in HAMLET