Yassin Trabelsi

Schauspieler
wurde 1990 in Stuttgart geboren und absolvierte sein Schauspielstudium von 2011 bis 2015 an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Zuvor hatte er ein einjähriges Arabisch-Studium in Tunis absolviert. Er gastierte bereits während seines Studiums am Oldenburgischen Staatstheater als Antonio in WAS IHR WOLLT (Regie: Martin Laberenz) und am Theater Bremen als Amor in ICH RUFE MEINE BRÜDER (Regie: Babett Grube). Für die Spielzeiten 2015/2016 und 2016/2017 war er festes Ensemblemitglied am Oldenburgischen Staatstheater und arbeitete u. a. mit den Regisseur*innen Matrin Laberenz, Peter Hailer und Alexander Simon zusammen. Zur Spielzeit 2017/2018 wechselt Yassin Trabelsi als festes Ensemblemitglied an das Staatsschauspiel Dresden.
Auf dem Bild v.l.n.r.: Daniel Séjourné, Deleila Piasko, Viktor Tremmel, Hannah Jaitner, Malte Homfeldt, Nadja Stübiger, Jannik Hinsch, Moritz Kienemann, Yassin Trabelsi, Luise Aschenbrenner
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Daniel Séjourné, Moritz Kienemann, Hannah Jaitner, Jannik Hinsch, Nadja Stübiger, Malte Homfeldt, Yassin Trabelsi, Luise Aschenbrenner, Deleila Piasko, Jugendliche
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Viktor Tremmel, Nadja Stübiger, Moritz Kienemann, Jannik Hinsch, Malte Homfeldt, Yassin Trabelsi, Luise Aschenbrenner
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Hannah Jaitner, Yassin Trabelsi, Deleila Piasko, Malte Homfeldt, Moritz Kienemann, Luise Aschenbrenner, Nadja Stübiger, Viktor Tremmel, Jannik Hinsch
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Moritz Kienemann, Malte Homfeldt, Hannah Jaitner, Daniel Séjourné, Yassin Trabelsi, Luise Aschenbrenner, Viktor Tremmel, Jannik Hinsch, Deleila Piasko, Nadja Stübiger
Foto: Sebastian Hoppe
Nächste Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
13
Mi
Dez
19.30 - 22.20 Uhr
Schauspielhaus
nach Zeitzeugenberichten und unter Verwendung von Dokumenten sowie Texten von Anton Makarenko u. a.
Spielfassung von Jörg Bochow und Volker Lösch
Preis: 11,00 € bis 25,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
28
Do
Dez
19.30 - 22.20 Uhr
Schauspielhaus
nach Zeitzeugenberichten und unter Verwendung von Dokumenten sowie Texten von Anton Makarenko u. a.
Spielfassung von Jörg Bochow und Volker Lösch
Preis: 11,00 € bis 25,00 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
7
So
Jan
19.00 - 21.50 Uhr
Schauspielhaus
nach Zeitzeugenberichten und unter Verwendung von Dokumenten sowie Texten von Anton Makarenko u. a.
Spielfassung von Jörg Bochow und Volker Lösch
18.15 Einführung
Preis: 11,00 € bis 25,00 €


Balloon: Produktionen
Das große Heft, von Ágota Kristóf
in einer Fassung von Ulrich Rasche und Alexander Weise, http://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/das_grosse_heft/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon,
Der Weg ins Leben, nach Zeitzeugenberichten und unter Verwendung von Dokumenten sowie Texten von Anton Makarenko u. a.
Spielfassung von Jörg Bochow und Volker Lösch, http://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/der_weg_ins_leben/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon, /content-images/productionpreview/2db5fea25131228794f0aedf726f9404/6956/ssdd_weginsleben_005_fotosebastianhoppe.jpg" alt="" width="560" height="372