Interessengemeinschaft Schauspiel Dresden e.V.– IG Schauspiel

Allen Theaterfreunden, die an tieferen Einblicken interessiert sind und die ins Gespräch über das Geschehen auf und hinter der Bühne kommen möchten, bietet die Interessengemeinschaft Schauspiel Dresden e.v. ein kommunikatives Forum mit regelmäßigen Veranstaltungen. Dazu gehört beispielsweise der Besuch einer der ersten Vorstellungen einer Neuinszenierung mit anschließendem Gespräch in Anwesenheit von Mitgliedern des künstlerischen Produktionsteams und des Ensembles. Für diese Vorstellungen erhalten ig-Mitglieder ein vergünstigtes Theateranrecht mit ca. 30 – 50 % Ermäßigung auf den regulären Kassenpreis.

Die Reihe Vorgestellt präsentiert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Theaters, deren Tätigkeiten und Arbeitsplätze nicht im Rampenlicht stehen (von A wie Ankleider bis Z wie Zentrale Haustechnik).
In den Podiumsgesprächen der Reihe Das Porträt geben Mitglieder des En­sembles Einblicke in künstlerische Arbeitsprozesse.
Die sechs Doppelveranstaltungen der Reihe Dichterwort – Sprache der Welt werden auch im 55. Jahr wieder Interessantes bringen. In bewährter Weise werden Dr. Hansjörg Schneider und Prof. Dr. Welz die Zuhörer in die Vergangenheit deutscher Literatur und in die literarischen Sprachen der Welt führen. Neu dabei ist Wolfgang Ehrhardt Heinold mit jüngster deutscher Literatur. Traditionell werden Helga Werner, Lars Jung, Anna-Katharina Muck, Thomas Stecher, Nicole Haase und Heike Jonca lesen und vortragen. Das Programm liegt im Sommer gedruckt vor und dann auch im Theater aus. (Kontakt: Gundula Voigt, Te­lefon: 0351 . 84 84 – 344)

Die Interessengemeinschaft Schauspiel ist dem Staatsschauspiel Dresden seit Langem als unmittelbare Begleiterin und kritische Partnerin eng verbunden und feierte 2009 ihr 25-jähriges Bestehen. Sie pflegt darüber hinaus Kontakte zu anderen Bühnen im Großraum Dresden und organisiert für ihre Mitglieder Fahrten zu Aufführungen in andere Städte.
Der jährlich zu entrichtende Mitgliedsbeitrag ist nach Einkommen gestaf­­felt. Schon ab 10,00 € im Jahr ist es möglich, das vielseitige Angebot der IG Schauspiel zu nutzen. Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke.

Kontakt:
Karin und Horst Mattern
Döbelner Straße 112
01129 Dresden

Te­lefon und Fax: 0351 . 85 80 – 447
E-Mail: ig-schauspiel-dresden@t-online.de