Franziska Rast

wurde in Luzern geboren. Sie ist freiberufliche Malerin und seit 1995 als Bühnen- und Kostümbildnerin tätig. Sie stattete Stücke an zahlreichen Theatern aus, u. a. am Theater Basel, Schauspielhaus Zürich, Maxim Gorki Theater Berlin, Nationaltheater Mannheim, Thalia Theater Hamburg, Schauspielhaus Graz, Theater Aachen und am Staatstheater Hannover aus. Sie arbeitete gemeinsam mit Regisseuren wie Christoph Marthaler, Annette Kuss, Marlon Metzen, Jossi Wieler, Ruedi Häusermann und vielen anderen. Seit zehn Jahren bildet sie ein Team mit ihrer Schwester, der Regisseurin Christina Rast. Für sie gestaltet sie auch am Staatsschauspiel Dresden die Bühnen für „89/90“ und „Medea“.

www.franziskarast.com