Auszubildende*n

zum/zur Maßschneider*in
Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen zum 1. September 2018
 
eine*n Auszubildende*n
zum/zur Maßschneider*in.
 
Ihre zentrale Aufgabe ist das Herstellen von Damenkostümen für die Inszenierungen der Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden. Außerdem ändern und reparieren sie diese Kostüme. Der Schwerpunkt der Ausbildung wird im Bereich der Damenmaßschneiderei liegen.
 
Wir suchen Bewerber*innen mit guten schulischen Leistungen sowie Interesse für einen handwerklichen Beruf, welche den Beruf des Maßschneiders in der Fachrichtung Damen erlernen möchten.
 
Voraussetzungen sind ferner:
– Interesse an der Arbeit mit verschiedensten, überwiegend textilen Materialien
– handwerkliche Geschicklichkeit
– sicheres Formempfinden
 
Freundliche Umgangsformen, Teamfähigkeit und Interesse für den Theaterbetrieb sind erwünscht.
 
Die Ausbildungsvergütung erfolgt nach dem TVA-L BBiG in Verbindung mit dem Versorgungswerk der Länder (VBL).
 
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
 
Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.
 
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Sonntag, 28. Januar 2018 an:
 
Sächsische Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: pa@saechsische-staatstheater.de