Produktionsleiter*in

für OUR STAGE – 4. Europäisches Bürgerbühnenfestival
Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für das Staatsschauspiel Dresden für die Spielzeit 2018/2019, d. h. zum 1. August 2018
 
eine*n Produktionsleiter*in
für OUR STAGE – 4. Europäisches Bürgerbühnenfestival.
 
Das Staatsschauspiel Dresden bespielt neben dem Schauspielhaus in der Altstadt mit ca. 800 Plätzen das Kleine Haus als zweite Spielstätte in der Neustadt mit zwei Bühnen für insgesamt ca. 500 Zuschauer. Neben dem Repertoire-Spielbetrieb werden mehr als 25 Inszenierungen pro Spielzeit neu erarbeitet.
 
„OUR STAGE – 4. Europäisches Bürgerbühnenfestival“ im Mai 2019 ist eine Veranstaltung des Staatsschauspiels Dresden in Kooperation mit der European Theater Convention (ETC), gefördert von der Kulturstiftung des Bundes.
 
Das Bürgerbühnenfestival ist seit 2014 der Austragungsort einer repräsentativen Leistungsschau des professionellen partizipativen Theaters sowie einer davon ausgehenden Debatte über dessen künstlerische Qualität und gesellschaftlicher Relevanz. Ziel von „OUR STAGE – 4. Europäisches Bürgerbühnenfestival 2019“ ist es, in einen intensiven europäischen Austausch über Formen, Inhalte und Erfahrungen zu treten und ein europäisches Netzwerk zu schaffen.
 
Das Festival wird ab Beginn der Spielzeit 2018/2019 am Staatsschauspiel Dresden, unter der Mitwirkung aller Abteilungen des Hauses und der künstlerischen Leitung von Miriam Tscholl, vorbereitet. Die Produktionsleitung umfasst einen Zeitraum von insgesamt 8 Monaten in Vollzeit.
 
Das Arbeitsgebiet umfasst u. a. folgende Aufgaben:
– Planung und Kontrolle des Festivalbudgets
– zuverlässige und selbstständige Planung der eingeladenen Gastspiele
– Planung und Durchführung des Festivalprogramms, inklusive Rahmenprogramm in Abstimmung mit der künstlerischen Leitung des Festivals
– Vertragsverhandlungen mit Künstler/innen und Partner-Spielstätten in Abstimmung mit der künstlerischen Leitung des Festivals und der Theaterleitung des Staatsschauspiel Dresden
– Abrechnung von Drittmitteln
– Kommunikation mit Kooperationspartner/innen und Partner-Spielstätten
– Gesamtkoordination der Kommunikationsprozesse zwischen den Gastkünstler*innen und -theatern, den Abteilungen Verwaltung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Technik und Besucherservice sowie den Kooperationspartner/innen und Abteilungen der Partner-Spielstätten
– Organisation der Logistik (Reisen, Unterkünfte, Transporte)
– Organisatorische Betreuung der deutschen und europäischen universitären Kooperationen und des Stipendiatenprogramms
 
Anforderungen:
– erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Geistes-, Kunst- oder Kulturwissenschaften bzw. Kulturmanagement oder eine vergleichbare Ausbildung (bei nachgewiesener ausreichender Berufserfahrung ist ein Hochschulabschluss nicht zwingend erforderlich)
– einschlägige und mehrjährige Berufserfahrungen in einem Kulturbetrieb, vorzugsweise einem Stadttheater
– Kenntnisse der Struktur internationaler Festivals sowie nationaler und internationaler Förderstrukturen
– eigenverantwortliche, gewissenhafte sowie ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise
– Fähigkeit, analytisch, konzeptionell und umsetzungsorientiert zu denken
– kommunikatives Geschick, hohe Organisations- und Teamfähigkeit, Kreativität, Flexibilität und Belastbarkeit
– Fähigkeit zur verständlichen Darstellung und Vermittlung komplexer Zusammenhänge
– Verhandlungssicherheit in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, wünschenswert sind weitere Sprachen.
 
Die Anstellung erfolgt in Vollzeit (8 Monate) und wird nach NV Bühne vergütet.
 
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
 
Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.
 
Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungen – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Freitag, 9. Februar 2018 an:
 
Sächsische Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: pa@saechsische-staatstheater.de