25.10.2017

Mausoleum Buffo: Lennongrad Revisited

Foto: Vadim Frolov
Foto: Vadim Frolov
Foto: Vadim Frolov
Foto: Vadim Frolov
Handlung
Bolschewikmania in Lennongrad? Oder Beatlemania in Leningrad? In Zeiten von alternative facts kann man sich da nicht sicher sein. Wir erzählen eine neue alternative (hi)story aus jenem „kurzen 20. Jahrhundert“, das mit der Oktoberrevolution begann und mit dem Kalten Krieg endete. Was wäre, wenn … dieses Jahrhundert noch gar nicht vorbei ist?

Koproduktion andcompany&Co., des Sommerfestivals der Künste „Punkt der Erreichbarkeit“ in St. Petersburg und des Goethe-Instituts, mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland.
Besetzung
Masken, Kostüme und Mausoleum
Hila Flashkes
Regieassistenz
Kasia Noga
Nächste Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
25
Mi
Okt
19.30 Uhr
Kleines Haus 1
Preis: 18,00 €
100 JAHRE OKTOBERREVOLUTION
Zu Gast