Evgeny Titov

wurde 1980 in Russland geboren. Er studierte von 2012 bis 2016 Schauspielregie am Max Reinhardt Seminar in Wien bei Michael Gruner, Anna Maria Krassnigg und Martin Kušej. Sein Studium schloss er an der Theaterakademie St. Petersburg ab. Im Rahmen seines Studiums inszenierte er u. a. Copis „Das Schlangennest“ (Gastspiele im Akademietheater Wien und beim Theatertreffen Bochum) und Gogols „Die Heirat“, mit welchem er zum Körber Studio Junge Regie in Hamburg eingeladen wurde.