Auguste Sandner


arbeitete von 2014 bis 2018 als Regieassistentin an der Bürgerbühne Dresden, bevor sie als Leitungsassistentin an die Bürgerbühne in Düsseldorf ging. Sie arbeitet theaterpädagogisch mit nicht-professionellen Darstellenden in partizipativen Projekten. Neben der Erfahrung an großen Häusern und in der Kunsttherapie der JVA Dresden, setzt sie momentan einen weiteren Arbeitsschwerpunkt auf inklusive Theaterarbeit. Mit ihrem jüngsten Projekt MISSION INKLUSION, einem mixed-abled Spielklub der Bürgerbühne des Düsseldorfer Schauspielhauses, ist sie zum „Rampenlichter – Tanz- und Theaterfestival von Kindern und Jugendlichen“ im Juli 2021 nach München eingeladen.
Aktuelle Produktionen
Leonce und Lena
Dramaturgie
X-Dörfer
Produktionsleitung