Ayad Akhtar

Autor
geboren 1970 in New York, wuchs in Wisconsin auf und studierte Theater an der Brown University. Nach Abschluss des Studiums verbrachte er ein Jahr in Italien, wo er Schauspiel bei Jerzy Grotowski studierte. Es folgte ein Masterstudium in Regie an der Columbia University in New York. In Columbia entwickelte er gemeinsam mit Klassenkameraden die Idee für den Film THE WAR WITHIN, indem der Werdegang eines Mannes zum radikalen Terroristen dargestellt wird. Er selbst war Darsteller in dem Film. Akhtar schreibt für Theater, Film und Fernsehen, sein erster Roman erschien 2012. GEÄCHTET erschien 2011 unter dem englischen Titel DISGRACED und feierte die Deutschsprachige Erstaufführung im Januar 2016 am Schauspielhaus Hamburg.


Balloon: Produktionen