Barbara Steiner

Bühnen- und Kostümbildnerin
absolvierte ein Bühnen- und Kostümbildstudium am Mozarteum in Salzburg. Sie arbeitete anschließend von 1992 bis 1997 als Bühnenbildassistentin an der Volksbühne am Rosa- Luxemburg-Platz in Berlin bei Bert Neumann. Seit 1997 ist sie freischaffend an vielen Theaterhäusern im deutschsprachigen Raum tätig. So führten sie ihre Arbeiten u. a. nach Berlin, Bremen, Köln, Düsseldorf, Leipzig, Braunschweig und Zürich. Dabei arbeitet sie u. a. mit den Regisseur*innen Jorinde Dröse, Thomas Niehaus, Sebastian Baumgarten, René Pollesch zusammen. Mit Michael Talke verbindet sie seit 20 Jahren eine kontinuierliche Zusammenarbeit. In der Spielzeit 2017/2018 führte sie die Zusammenarbeit das erste Mal ans Staatsschauspiel Dresden für die Inszenierung DIE AFFÄRE RUE DE LOURCINE.


Balloon: Produktionen
Tod eines Handlungsreisenden, von Arthur Miller
Deutsch von Volker Schlöndorff und Florian Hopf, https://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/tod_eines_handlungsreisenden/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon,
Die Affäre Rue de Lourcine, von Eugène Labiche
Deutsch von Elfriede Jelinek, https://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/die_affaere_rue_de_lourcine/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon,
Minna von Barnhelm, von Gotthold Ephraim Lessing, https://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/archive/m/minna_von_barnhelm_braunschweig/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon, /content-images/productionpreview/4ef5257d4c6106109de205240e19dcd7/7154/ssdd_minna_014_fotosebastianhoppe.jpg" alt="" width="2880" height="1913