FOTO Matthias Horn

Irina Schicketanz

Bühnen- und Kostümbildnerin
FOTO Matthias Horn
studierte in der Meisterklasse für Bühnen- und Filmgestaltung bei Axel Manthey und Klaus Zehelein an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Seit 1990 arbeitet sie als freie Künstlerin, Bühnen- und Kostümbildnerin im Bereich Schauspiel und Musiktheater und übernahm die Ausstattung mehrerer Filme. Eine langjährige Zusammenarbeit verbindet sie mit Nuran David Calis, für den sie u. a. die Bühne für Schillers DIE RÄUBER am Volkstheater Wien, Wedekinds FRÜHLINGS ERWACHEN! am Schauspiel Hannover und Shakespeares ROMEO UND JULIA am Maxim Gorki Theater Berlin gestaltete, außerdem für KINDER DER REVOLUTION am Schauspielhaus Bochum, SCHATTENKINDER und zuletzt Charefs TEE IM HAREM DES ARCHIMEDES, beides am Deutschen Theater Berlin. DIE LABORANTIN ist nach DIE 10 GEBOTE, DIE JÜDIN VON TOLEDO, ENDSTATION SEHNSUCHT und PEER GYNT Irina Schicketanz' fünfte Arbeit am Staatsschauspiel Dresden.
Aktuelle Produktionen