Charlotte Orti von Havranek

Künstlerische Produktionsleitung Festival Fast Forward und internationale Kooperationen
studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte an der Universität Hamburg, war Regieassistentin und Dramaturgin am Theater Vorpommern in Greifswald und Stralsund und Gastdramaturgin am Staatstheater Kassel. 2001 ging sie als Tanzdramaturgin an das Staatstheater Braunschweig, wo sie 2007 in die Schauspieldramaturgie wechselte. Ab 2010 setzt sie ihre Arbeit mit Intendant Joachim Klement fort und übernahm für die Spielzeit 2016/2017 die Leitung der Schauspieldramaturgie. Als Tanz- und Schauspieldramaturgin hat sie mit zahlreichen Stück- und Projektentwicklungen sowie in internationaler Zusammenarbeit Erfahrung gesammelt. Ab 2011 koordinierte sie außerdem das von Barbara Engelhardt kuratierte europäische Festival für junge Regie Fast Forward und verantwortete das Rahmenprogramm des Festivals. Daneben nahm sie Lehraufträge an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig wahr.
Mit der Spielzeit 2018/2019 tritt sie als Kuratorin die Nachfolge von Festival-Begründerin Barbara Engelhardt an. Unterstützt wird sie dabei von einem dreiköpfigen künstlerischen Beirat aus internationalen Festivalleiter*innen.


Balloon: Produktionen
Fast Forward, EUROPÄISCHES FESTIVAL FÜR JUNGE REGIE, https://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/fast_forward_2018/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--fastforward-icon,