Hansruedi Humm

wurde 1944 in Zürich geboren. Während der Studienzeit half er mit, ein zeitgeschichtliches Archiv aufzubauen. Nach dem Studium arbeitete er als freiberuflicher Erwachsenenbildner und Moderator. Ab 1977 war er ehrenamtlich am Aufbau einer Laientheatergruppe in Einsiedeln beteiligt. Bis 1994 hat er in rund 20 Theaterproduktionen mitgewirkt, u. a. als Schwitter in Dürrenmatts DER METEOR. Seit 1996 lebt er in Dresden. Hier hat bereits in drei Stücken der Bürgerbühne mitgespielt.