FOTO Matthias Horn

Helga Werner

Schauspielerin
FOTO Matthias Horn
wurde 1946 in Dresden geboren. Sie studierte an der Theaterhochschule „Hans Otto“ in Leipzig und war anschließend für zwei Jahre am Stadttheater Freiberg engagiert. In der Spielzeit 1971/1972 wechselte sie an das Staatsschauspiel Dresden. Hier spielte sie u. a. die Amalia in Schillers DIE RÄUBER, die Julie in Wolfgang Engels Inszenierung von Büchners DANTONS TOD, die Elisabeth in Schillers DON KARLOS in der Regie von Horst Schönemann, die Niet in B. K. Tragelehns Inszenierung von Heiner Müllers DIE UMSIEDLERIN, die Oberpriesterin in Kleists PENTHESILEA, ebenfalls in der Regie von Wolfgang Engel, die Jeschute in der Uraufführung von Christoph Heins DIE RITTER DER TAFELRUNDE, inszeniert von Klaus Dieter Kirst, die Maria Callas in McNallys MEISTERKLASSE, die Amme/Pythia in Volker Löschs Inszenierung von Aischylos' ORESTIE sowie die Amanda in Tennessee Williams' DIE GLASMENAGERIE. Zuletzt war sie u. a. zu sehen in der Uraufführung von Martin Heckmanns' ZUKUNFT FÜR IMMER in der Regie von Simone Blattner, als Gräfin Helena in Kleists DAS KÄTHCHEN VON HEILBRONN, in Big Mama in Tennessee Williams' DIE KATZE AUF DEM HEISSEN BLECHDACH sowie in Lutz Hübners BLÜTENTRÄUME in der Regie von Thomas Birkmeir. Aktuell steht sie als Rebecca Nurse in Arthur Millers HEXENJAGD in der Regie von Stephan Rottkamp auf der Bühne.
Aktuelle Produktionen
Hexenjagd
Rebecca Nurse
Auf dem Bild v.l.n.r.: Ahmad Mesgarha, Oliver Simon, Helga Werner, Anna-Katharina Muck, David Kosel, Ursula Hobmair, Marina Poltmann, Albrecht Goette
Foto: Sebastian Hoppe
Nächste Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Unterwegs
3
Do
Okt
19.30 - 21.55 Uhr
Theater Winterthur, Schweiz
von Arthur Miller
aus dem Amerikanischen Englisch von Hannelene Limpach und Dietrich Hilsdorf, Mitarbeit Alexander F. Hoffmann
18.45 Einführung
Informationen und Karten:
theater.winterthur.ch
Preis: 40 bis 60 CHF
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Unterwegs
4
Fr
Okt
19.30 - 21.55 Uhr
Theater Winterthur, Schweiz
von Arthur Miller
aus dem Amerikanischen Englisch von Hannelene Limpach und Dietrich Hilsdorf, Mitarbeit Alexander F. Hoffmann
18.45 Einführung
Informationen und Karten:
theater.winterthur.ch
Preis: 40 bis 60 CHF
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Unterwegs
5
Sa
Okt
19.30 - 21.55 Uhr
Theater Winterthur, Schweiz
von Arthur Miller
aus dem Amerikanischen Englisch von Hannelene Limpach und Dietrich Hilsdorf, Mitarbeit Alexander F. Hoffmann
18.45 Einführung
Informationen und Karten:
theater.winterthur.ch
Preis: 40 bis 60 CHF
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
5
Sa
Okt
19.30 Uhr
Schauspielhaus
von Christoph Hein

Präsentation der Fernsehaufzeichnung und Gesprächsrunde mit Beteiligten der Aufführung von 1989

Preis: 5 €
30 Jahre Friedliche Revolution – Themenwoche der Sächsischen Staatstheater