FOTO Barbara von Woellwarth

Michael Pietsch

Puppenbauer/-spieler, Schauspieler
FOTO Barbara von Woellwarth
wurde 1984 geboren, ist Schauspieler, Puppenbauer und -spieler. Er studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig und war zunächst an den Theatern in Leipzig, Oldenburg und Bremen engagiert. Seit früher Kindheit beschäftigt er sich mit dem Bau von Marionetten und hat bislang mehr als 250 Figuren geschnitzt und bespielt. Eine intensive Arbeitsbeziehung verbindet ihn mit dem Regisseur Jan-Christoph Gockel; gemeinsam arbeiten sie an der Schnittstelle von Schauspiel und Puppenspiel und haben 2017 ihre eigene Theaterkompanie gegründet: peaches&rooster.
Neben zahlreichen Produktionen am Staatstheater Mainz führte ihre Zusammenarbeit die beiden im Zuge der internationalen Produktion COLTAN-FIEBER u. a. in die Demokratische Republik Kongo; ihr Projekt DER 7. KONTINENT. REISE ZUR GRÖSSTEN MÜLLDEPONIE DER ERDE – ein Theaterabend über Plastik – auf Recherchereise nach Hawaii.
Am Schauspielhaus Graz spielte Pietsch zuletzt Danton und den Puppenspieler in DER AUFTRAG: DANTONS TOD. Diese Produktion wurde mit dem Nestroy-Theaterpreis für Beste Bundesländeraufführung ausgezeichnet. Im Auftrag der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz entwarf, baute und spielte Pietsch eine Figur – den Vater Rhein – für den Staatsakt zum Tag der Deutschen Einheit 2017. Seit der Spielzeit 2014/2015 ist Michael Pietsch festes Ensemblemitglied am Staatstheater Mainz und gastierte u. a. am Schauspielhaus Bochum, der Oper Zürich, der Oper Mannheim, dem Staatsschauspiel Stuttgart, dem Schauspielhaus Graz und dem Schauspiel Frankfurt.
In der Spielzeit 2018/2019 arbeitete er erstmals am Staatsschauspiel Dresden, wieder gemeinsam mit dem Regisseur Jan-Christoph Gockel für die Inszenierung DER UNTERTAN nach dem Roman von Heinrich Mann.

www.facebook.com/peachesandrooster
Aktuelle Produktionen
Der Untertan
Diederich Hessling, Genannt Diedel, Puppenbau
Woyzeck
Puppenbauer, Puppenspieler
Auf dem Bild: Jannik Hinsch, Diedel und Michael Pietsch
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Jannik Hinsch, Torsten Ranft, Ursula Hobmair, Diedel, Michael Pietsch, Sven Hönig, Lukas Rüppel, Deleila Piasko
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Michael Pietsch, Diedel, Jannik Hinsch, Lukas Rüppel
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Jannik Hinsch, Diedel, Michael Pietsch, Ursula Hobmair
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Diedel, Michael Pietsch, Torsten Ranft
Foto: Sebastian Hoppe
Nächste Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
20
Do
Jun
19.30 - 22.40 Uhr
Schauspielhaus
nach dem Roman von Heinrich Mann
in einer Spielfassung von Jan-Christoph Gockel und Julia Weinreich
19.00 Einführung
1 x zahlen, 2 x ins Theater!
Sonderaktion zum Spielzeitausklang! Für Individualisten: 50 % auf die Einzelkarte. Online buchbar mit dem Code Sommer2019.
Preis: 11 € bis 28 €