FOTO Sebastian Hoppe

Marlene Reiter

Studentin des Schauspielstudios Dresden
FOTO Sebastian Hoppe
wurde 1998 in Wien geboren. Während ihrer Schulausbildung war sie Mitglied an der Jungen Burg am Burgtheater Wien und dem Jungen Ensemble Hörbiger. Nach ihrem Abitur begann sie ein Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaften. Seit September 2017 studiert sie an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig Schauspiel und ist seit der Spielzeit 2019/2020 für zwei Jahre Mitglied des Schauspielstudios am Staatsschauspiel Dresden.
Aktuelle Produktionen
A Christmas Carol – Ein Weihnachtslied
Der Geist der vergangenen Weihnacht alternierend
Der Zauberberg
Ottilie Kneifer
Der Zauberer von Oz
Muchkin, Kampfbaum, Mohnblüte, Mäusekönigin, Porzellanprinzessin
Richtfest
Judith, Auszubildende
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Marlene Reiter Matthias Reichwald, Philipp Grimm, Ursula Hobmair, Kriemhild Hamann, Simon Werdelis, Annie Nowak
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Philipp Grimm, Marlene Reiter
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ursula Hobmair, Marlene Reiter, Simon Werdelis, Kriemhild Hamann, Annie Nowak (oben), Matthias Erhard, Raiko Küster, Philipp Grimm, Holger Hübner (unten)
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Raiko Küster, Marlene Reiter, Ursula Hobmair
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Marlene Reiter, Holger Hübner, Ursula Hobmair, Annie Nowak, Raiko Küster
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Marlene Reiter, Christine Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Marlene Reiter, Isabella Krieger, Marin Blülle, Richard Feist, Anton Löwe, Elias Baumann, Annie Nowak, Kriemhild Hamann
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Elias Baumann, Marlene Reiter, Kriemhild Hamann, Richard Feist, Isabella Krieger, Annie Nowak, Anton Löwe, Leo Goldberg, Marin Blülle
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Marlene Reiter, Kriemhild Hamann
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Richard Feist, Kriemhild Hamann, Marlene Reiter, Elias Baumann, Leo Goldberg
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Marlene Reiter
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Marlene Reiter
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Marlene Reiter
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Marlene Reiter, Hannelore Schubert, Eva Hüster, Raiko Küster, Thomas Eisen, Marin Blülle, Daniel Hoevels, Nadja Stübiger, David Kosel, Betty Freudenberg
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Marlene Reiter, Betty Freudenberg, Nadja Stübiger, Thomas Eisen, Daniel Hoevels, David Kosel, Eva Hüster, Raiko Küster, Yassin Trabelsi, Hannelore Schubert
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Raiko Küster, Marlene Reiter, Nadja Stübiger, Betty Freudenberg, Thomas Eisen, David Kosel, Marin Blülle, Hannelore Schubert
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Marlene Reiter, Nadja Stübiger, Thomas Eisen, Betty Freudenberg, Daniel Hoevels, Eva Hüster, David Kosel, Raiko Küster, Yassin Trabelsi, Marin Blülle, Hannelore Schubert
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Raiko Küster, Nadja Stübiger, Bettty Freudenberg, Thomas Eisen, Marlene Reiter
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Raiko Küster, Thomas Eisen, Nadja Stübiger, Betty Freudenberg, Marlene Reiter
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Hannelore Schubert, Daniel Hoevels, Raiko Küster, Marlene Reiter, David Kosel, Thomas Eisen, Eva Hüster, Yassin Trabelsi, Betty Freudenberg
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Hannelore Schubert, David Kosel, Betty Freudenberg, Thomas Eisen, Marlene Reiter, Marin Blülle, Eva Hüster, Daniel Hoevels, Nadja Stübiger, Raiko Küster, Yassin Trabelsi
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Eva Hüster, Nadja Stübiger, Hannelore Schubert, Marlene Reiter, Raiko Küster, Yassin Trabelsi, Thomas Eisen
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Marlene Reiter, Daniel Hoevels
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Marin Blülle, Daniel Hoevels, Marlene Reiter
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Daniel Hoevels, Marlene Reiter
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Raiko Küster, Marin Blülle, Eva Hüster, David Kosel, Nadja Stübiger, Thomas Eisen, Daniel Hoevels, Betty Freudenberg, Marlene Reiter, Yassin Trabelsi
Foto: Sebastian Hoppe
Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
24
Do
Sep
19.30 - 21.45 Uhr
Schauspielhaus
Eine Visite.
nach dem Roman von Thomas Mann
in einer Spielfassung von Stephan Bachmann und Carmen Wolfram
unter Verwendung von Texten von Sibylle Berg
19.00 Einführung
Preis: 11 € bis 28 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
25
Fr
Sep
19.30 - 21.45 Uhr
Schauspielhaus
Eine Visite.
nach dem Roman von Thomas Mann
in einer Spielfassung von Stephan Bachmann und Carmen Wolfram
unter Verwendung von Texten von Sibylle Berg
Preis: 11 € bis 28 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
27
So
Sep
19.00 - 20.30 Uhr
Kleines Haus 1
Genie & Verbrechen / Loretta!
von George F. Walker
aus dem Englischen von Frank Heibert
mit den Studierenden des Schauspielstudios Dresden
Preis: 21 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
1
Do
Okt
19.30 - 21.45 Uhr
Schauspielhaus
Eine Visite.
nach dem Roman von Thomas Mann
in einer Spielfassung von Stephan Bachmann und Carmen Wolfram
unter Verwendung von Texten von Sibylle Berg
Preis: 11 € bis 28 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
4
So
Okt
19.00 - 20.30 Uhr
Kleines Haus 1
Genie & Verbrechen / Loretta!
von George F. Walker
aus dem Englischen von Frank Heibert
mit den Studierenden des Schauspielstudios Dresden
Preis: 21 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
5
Mo
Okt
19.30 - 21.00 Uhr
Kleines Haus 1
Genie & Verbrechen / Loretta!
von George F. Walker
aus dem Englischen von Frank Heibert
mit den Studierenden des Schauspielstudios Dresden
Preis: 21 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
6
Di
Okt
11.00 Uhr
Kleines Haus 1
Öffentliches Absolvent*innenvorspiel des Schauspielstudios Dresden
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
10
Sa
Okt
19.30 - 21.00 Uhr
Kleines Haus 1
Genie & Verbrechen / Loretta!
von George F. Walker
aus dem Englischen von Frank Heibert
mit den Studierenden des Schauspielstudios Dresden
Preis: 21 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
13
Di
Okt
19.30 - 21.45 Uhr
Schauspielhaus
Eine Visite.
nach dem Roman von Thomas Mann
in einer Spielfassung von Stephan Bachmann und Carmen Wolfram
unter Verwendung von Texten von Sibylle Berg
Preis: 11 € bis 28 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
14
Mi
Okt
19.30 - 21.45 Uhr
Schauspielhaus
Eine Visite.
nach dem Roman von Thomas Mann
in einer Spielfassung von Stephan Bachmann und Carmen Wolfram
unter Verwendung von Texten von Sibylle Berg
19.00 Einführung
im Anschluss Publikumsgespräch
Preis: 11 € bis 28 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
21
Mi
Okt
19.30 - 21.45 Uhr
Schauspielhaus
Eine Visite.
nach dem Roman von Thomas Mann
in einer Spielfassung von Stephan Bachmann und Carmen Wolfram
unter Verwendung von Texten von Sibylle Berg
19.00 Einführung
im Anschluss Publikumsgespräch
Preis: 11 € bis 28 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
25
So
Okt
19.00 - 20.30 Uhr
Kleines Haus 1
Genie & Verbrechen / Loretta!
von George F. Walker
aus dem Englischen von Frank Heibert
mit den Studierenden des Schauspielstudios Dresden
Preis: 21 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
30
Fr
Okt
19.30 - 21.45 Uhr
Schauspielhaus
Eine Visite.
nach dem Roman von Thomas Mann
in einer Spielfassung von Stephan Bachmann und Carmen Wolfram
unter Verwendung von Texten von Sibylle Berg
Preis: 11 € bis 28 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
31
Sa
Okt
19.30 - 21.45 Uhr
Schauspielhaus
Eine Visite.
nach dem Roman von Thomas Mann
in einer Spielfassung von Stephan Bachmann und Carmen Wolfram
unter Verwendung von Texten von Sibylle Berg
Preis: 11 € bis 28 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden