FOTO Péter Gerőcs

Mátyás Dunajcsik

Autor
FOTO Péter Gerőcs
geboren 1983 in Budapest, ist Dichter, Schriftsteller, Übersetzer, Kulturorganisator und Performer. Vor seinem Universitätsstudium arbeitete er in den Jahren 2000 und 2001 eng mit dem zypriotischen Zentrum des Internationalen Theaterinstituts beim Internationalen Theaterfestival des altgriechischen Dramas zusammen und brachte später mehrere Produktionen zum Festival. Sein Studium an der Eötvös Loránd Universität Budapest schloss er 2011 mit einem Abschluss in Ästhetik (Kunsttheorie) und französischer Sprache und Literatur ab. Nach seiner Tätigkeit als freier Kritiker und Schriftsteller arbeitete er von 2010 bis 2014 als Auslandsrechtskorrespondent für den Verlag Magvető und später als Chefredakteur der literarischen Fiktion im Verlag Libri in Budapest. Zwischen 2014 und 2016 lebte er in Island und lernte im Rahmen eines staatlichen Stipendiums isländische Sprache und Literatur auf den Háskóli Íslands in Reykjavík. Er ist ein aktiver literarischer Übersetzer aus dem Englischen, Französischen, Deutschen und Modernen und Alten Isländischen und hat seit 2005 mehr als 10 Übersetzungsbände veröffentlicht. Er ist Autor von zwei Erzählbänden und einem Kinderbuch, das er auch für die Bühne adaptierte und 2018 im Debrecen, Ungarn uraufgeführt wurde. Sein deutsches Kurzgeschichtenbuch UNTERWASSERSTÄDTE erschien 2017. Seit 2018 lebt er in Dresden und arbeitet bei der OSTRALE Zentrum für zeitgenössische Kunst.

www.dunajcsikmatyas.com