Dušan Neuwerth

ist ein tschechischer Musiker, Songwriter, Produzent und Toningenieur. Er ist Mitglied der Bands Bojs, Umakart und Kafka Band.
1971 geboren, wuchs er in Kopřivnice in Tschechien auf. Nach seinem Abschluss an einer Berufsfachschule war er als Dramaturg, Toningenieur und DJ in einem Musikclub in Kopřivnice tätig. Dort machte er erste Erfahrungen in einem Tonstudio. 1999 bekam er ein Jobangebot vom wahrscheinlich berühmtesten und angesehensten Aufnahmestudio Tschechiens: SONO Records. Dort begegnete er der tschechischen Band Tata Bojs und nahm mit ihnen das Album „Futuretro“ auf, das unter anderem mit dem Preis für das beste Album des Jahrzehnts ausgezeichnet wurde.
Seitdem ist Dušan Mitglied des Teams und der Band Tata Bojs, verließ das SONO Records Studio und begann viele Musikbands und Soloartists zu produzieren.
Gemeinsam mit seinem Bruder Tomáš und Jaromír 99 gründete er 2004 die Band Umakart. Sie nahmen zwei Alben auf und arbeiteten bei der Musik für den Film ALOIS NEBEL zusammen. 2013 gründete er unter anderem wieder mit Jaromír 99 und dem Schriftsteller Jaroslav Rudiš die Band Kafka Band.
Sie nahmen das Album „Das Schloss“ auf, mit dem sie beinahe überall in Europa auftraten. Vom Theater Bremen bekamen sie das Angebot für zwei Theaterstücke die Musik zu komponieren und zu spielen: eine Adaption von Franz Kafkas DAS SCHLOSS und AMERIKA, in der Regie von Alexander Riemenschneider.
2019 nahm die Kafka Band zusammen mit Alexander Riemenschneider als Mitproduzent das neue Album „Amerika“ auf. Während seiner Karriere wurde Dušan Neuwerth mit verschiedensten Musikpreisen ausgezeichnet.

www.dusan-neuwerth.com
Aktuelle Produktionen