Jan Beyer

Musiker
wurde in Göttingen geboren und wuchs dort auf. Er ist freiberuflicher Musiker, spielt Schlagzeug, Percussions und Keyboard. Zudem ist er als Komponist, Texter, Produzent und Remixer, sowie als Film- und Theatermusiker tätig. Meist im Verbund mit seinem musikalischen Partner Jörg Wockenfuß arbeitet Jan-S. Beyer bisher an Häusern wie dem Theater Erlangen, Schauspielhaus Hamburg, Maxim Gorki Theater Berlin, Deutsches Theater Berlin, Badisches Staatstheater Karlsruhe, Oldenburgisches Staatstheater, Staatstheater Braunschweig, Schauspiel Leipzig, Theaterhaus Gessnerallee Zürich. Im Jahr 2002 erhielten Jan-S. Beyer und Jörg Wockenfuß das Kompositionsstipendium der Stiftung Kulturfonds im Schloss Wiepersdorf. Mit ihrer ElektroPopPunk Band „Testsieger“ haben Beyer und Wockenfuß bisher drei Veröffentlichungen im DIY Bereich. Über 300 Konzerte spielte die Band in Clubs und auf Festivals in Deutschland, der Schweiz und Österreich. 2014 begann Jan-S. Beyer eine Kooperation mit den in Chicago (USA) beheimateten Bands „Windbreaker“ und „Afterburner“, um Nicholas Read und Travis Thatcher die im analog-modularem Bereich experimentieren. Am Staatsschauspiel Dresden zeichnet er sich für die Musik in MARIA STUART in der Regie von Thomas Dannemann verantwortlich.


Balloon: Produktionen
Maria Stuart, von Friedrich Schiller, https://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/maria_stuart/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon, /content-images/productionpreview/76576a9d481b6d5d44c47c3e46cbc894/7664/mariastuart_vorab_0502_fotosebastianhoppe.jpg" alt="" width="2880" height="1913