Mathias Prinz

Sounddesigner, Fotograf und Literaturwissenschaftler
ist Sounddesigner, Fotograf und Literaturwissenschaftler. Er studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim. Seit 2010 entwirft er gemeinsam mit machina eX Computerspiele im lebensechten Raum und übernimmt innerhalb des Medientheaterkollektivs das Musik-Hörspiel-Sounddesign und  Dramaturgie-Gamedesign sowie Aufgaben in der Organisation und Produktion. Neben seinen Tätigkeiten im Theater arbeitet er an freien fotografischen Projekten und literaturwissenschaftlichen Arbeiten. In der Spielzeit 2017/2018 arbeitet er erstmals als Sounddesigner am Staatsschauspiel Dresden in der Inszenierung I LOVE DICK von Chris Kraus (Regie: Anna-Sina Fries).


Balloon: Produktionen
I love Dick, nach dem Roman von Chris Kraus
aus dem amerikanischen Englisch von Kevin Vennemann, https://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/i_love_dick/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon, /content-images/productionpreview/dc6e065f09332f696c5094c5a7819ac0/9341/ilovedick_vorab_0077quer_fotosebastianhoppe.jpg" alt="" width="2880" height="1913