Jubiläum

seit 30 Jahren gemeinsam auf den Bühnen des Staatsschauspiels Dresden
An welchem Theater gibt es das schon: Christine Hoppe, Holger Hübner, Anna-Katharina Muck und Ahmad Mesgarha stehen seit 30 Jahren auf den Bühnen des Staatsschauspiels Dresden.
Am 18. Juli 2021 feierten Sie dieses besondere Jubiläum gemeinsam bei der Vorstellung TRILOGIE DER SOMMERFRISCHE im Schauspielhaus.

Christine Hoppe studierte an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Anschließend war sie für zwei Spielzeiten am Theater Chemnitz engagiert, ehe sie 1991 festes Ensemblemitglied am Staatsschauspiel Dresden wurde.
Auch Holger Hübner erhielt seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Sein erstes Engagement führte ihn 1988 ans Schauspielhaus Chemnitz, seit 1990 ist er festes Mitglied im Ensemble des Staatsschauspiels Dresden.
Ahmad Mesgarha studierte an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig und bereichert seit 1990 unser Ensemble. Anna-Katharina Muck, die ihr Studium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“, Rostock, absolvierte, gehört seit 1990 zum Ensemble des Staatsschauspiels Dresden.

Wir freuen uns, dass alle vier Schauspieler*innen seit so langer Zeit das Ensemble am Staatsschauspiel Dresden prägen und bereichern.