Online-Angebote der Bürger:Bühne

Die Bürger:Bühne ist online! Auch wenn Schauspielhaus und Kleines Haus geschlossen sind, entstehen derzeit zahlreiche Projekte, mit denen wir gemeinsam mit Dresdner*innen die Corona-Krise nutzen, um künstlerisch kreativ zu sein.
In #BEST30SECONDS senden uns Menschen ihre besten 30 Sekunden des Tages. In den HOMESTORIES begleiten wir Menschen in regelmäßigen Interviews durch den Alltag mit Corona. Das MONTAGSCAFÉ@HOME lädt jeden Montag von 17.00 bis 19.00 Uhr zum virtuellen Treff mit Musik, Basteln, Gesprächen und Kochen. Außerdem ist jetzt endlich Zeit, den Bürger:Bühnen-Podcast UND JETZT: EIN GAST! mit Sabrina Bohl und vielen interessanten Gästen zu hören!

Damit nicht genug. Ab sofort geht die BÜRGER:WEB:BÜHNE online, in der in den kommenden Wochen Werkstattpräsentationen der B:Clubs und kleine Inszenierungen zu sehen sind, die wir extra für das Internet produzieren.
Bürger:Web:Bühne
Dies ist unsere digitale Bühne für alles Verrückte, Wichtige und Künstlerische. Lasst euch überraschen, welche Projekte hier in den nächsten Wochen erscheinen.
EIN BLICK IN DIE FERNE
Digital Poem über Sehnsucht und Freiheitsdrang
ein Projekt der Bürger:Bühne

„Ach, wer da mitreisen könnte in der prächtigen Sommernacht!“
Am Fenster stehen, in die Welt hinaus schauen, sich davonträumen – und doch bleiben müssen.
Inspiriert von Josef von Eichendorffs Gedicht SEHNSUCHT sprechen acht Dresdner*innen von dem, was ihnen in der Zeit des Zuhause Bleibens fehlt und träumen davon, was hoffentlich bald wieder möglich ist.

MIT Monika Gersorf, Jenny Henze, Marina Holm, Gisela Liscovius, Regina-Jutta Ponizil, Annelie Schmidt, Arnd Joachim Strobel und Schwester Antonia
KONZEPT UND KÜNSTLERISCHE LEITUNG Jasmin Ballmann, Enna Krusche
SCHNITT Enna Krusche, Maximilian M. Rothe
ABGEDREHT
eine digitale Werkschau des B:Clubs TOTALE

Statt Filmszenen für die Bühne nun also Filmszenen für den Film! Die Spiele*innen des B:CLUB TOTALE produzierten eigene kleine Kurzfilme und einen Ensemblefilm namens „Das große Essen“, die hier im Zusammenschnitt zu sehen sind.

Weitere Informationen zum B:Club TOTALE sowie ein Bonusmaterial-Video finden Sie hier.
FAMILIÄR VERSTRICKT
Von Familiengeschichten in Zeiten von Isolation und Lockdown erzählt der B:Club FAMILIENBANDE.

Weitere Informationen zum B:Club FAMILIENBANDE finden Sie hier.
KOMFORTZONENGEFLÜSTER
Videomonologe, Lesungen, Fotoserien und Texte des B:Clubs FREISTUNDE

Unter den besonderen Herausforderungen der Corona-Pandemie entwickelten die 12 Spieler*innen des B:Club FREISTUNDE Videomonologe, Lesungen, Fotoserien und Texte der gemeinsamen Arbeit auf der Website www.komfortzonengefluester.de

Weitere Informationen zum B:Club FREISTUNDE finden Sie hier.
IN MIR
eine digitale Werkschau des B:Clubs EXZESS

Ein Blick durchs Schlüsselloch in die Welt des Exzesses, ein digitales Guckloch in den Normbruch und den Rausch der Spieler*innen des B:Clubs EXZESS.

Weitere Informationen zum B:Club EXZESS finden Sie hier.
MASKE UND DILEMMA Dresdner*innen über die Krise
ein Projekt des B:Clubs DAZWISCHEN
Die Maske als wirksames Mittel des social distancing oder doch als Symbol der Fürsorge und Nächstenliebe? Auch der B:Club DAZWISCHEN musste die gemeinsame Arbeit einstellen. Das treibende Motiv der Proben – VERSTÄNDNIS – führte uns am letzten Wochenende, bevor die Maskenpflicht bundesweit zur Regel wurde, in Sachsen aber bereits etabliert war, in die Stadt, um Bürger*innen die MaskenFRAGE zu stellen. Wir haben mehr erfahren.

Weitere Informationen zum B:Club DAZWISCHEN finden Sie hier.
EIN GRUSS AUS DER KÜCHE
keine digitale Werkschau des B:CLUB+ SCHAUSPIEL

Theaterspielen ... kann man das lernen? So wie Klavier, Geige oder Saxophon?
Gibt es da Verbote, Regeln, Tricks oder Kniffe?
Was kann alles passieren bevor das erste Wort fällt. Wie entsteht ein gemeinsamer Sound?
Mit für alle immer wieder sehr überraschenden Wendungen, haben wir uns durch viele Mittwochnachmittage improvisiert, uns Texten jeglicher Art spielerisch genähert, Stimme und Körper trainiert und vor allem geschaut und gespielt.
Und auch damit hatten wir nicht gerechnet: einem digitalen Gruß aus der Küche, garniert mit solistischen Kostproben der Spieler*innen.

Weitere Informationen zum B:Club+ SCHAUSPIEL finden Sie hier.
ALIEN NIGHTS (3) – READY FOR TAKE-OFF
ein Projekt der Bürger:Bühne am Staatsschauspiel Dresden

Ein Blind Date mit Aliens irgendwo in der Neustadt zwischen Späti und Clubs? In ALIEN NIGHTS trafen sich fremdartige Wesen mit den Dresdner*innen an ungewöhnlichen Orten der Neustadt, um das Leben und Denken der Menschen zu erforschen. Doch dann kam das Virus, dann kamen die Kontaktbeschränkungen, der direkte Austausch war nicht mehr möglich … und die Aliens reisten wieder ab.

DIE ALIENS WAREN Richard Bauer, Hannah Drescher, Juli Greve, Dora Kopp, Angela Mitschailow, René Trobisch, Josef Villao Crespo, Katrin Wesemeyer
KÜNSTLERISCHE LEITUNG Anja Eichhorn, Norman Schaefer
AUSSTATTUNG Nadja Hensel
IHRE KOMFORTZONE WURDE QUARANTÄNISIERT

Eingesperrt in den eigenen vier Wänden. Bloß der Hund darf raus. Welches Leben ist hinter den Türen möglich? Wo steckt der Komfort? Wo zieht er sich zurück? Wir lassen die Gedanken fliegen, schwelgen in Erinnerungen, folgen Sehnsüchten und loten solange das Vertraute aus, bis wir diesem entfliehen können.

KOMM VOR, KOMFORT!, so lautete der Titel der Werkstattpräsentation des B:Clubs FREISTUNDE. Aus der Not heraus haben die teilnehmenden Pädagog*innen ihren B:Club in FREISTUNDE AT HOME verwandelt.
#BEST30SECONDS
Für die #BEST30SECONDS seid ihr gefragt! Was erhellt euren Tag in dieser besonderen Zeit, was sind eure Highlights? Lasst euch selbst etwas Lustiges, Verrücktes oder Melancholisches einfallen oder von den Objekten und Menschen, die euch Mut und Kraft geben, inspirieren und teilt es mit allen. Eure Bühne kann überall sein! Schickt uns eine E-Mail an buergerbuehne@staatsschauspiel-dresden.de und ihr erhaltet von uns einen Upload-Link.

Alle Videos werden außerdem auf YouTube und auf dem Instagram-Kanal der Bürger:Bühne veröffentlicht.
30x30 – EINE COMPILATION AUS EUREN #BEST30SECONDS

Vor acht Wochen haben wir euch dazu aufgerufen, für uns festzuhalten, was euch beschäftigt, belustigt und berührt, und woraus ihr Kraft schöpft, wenn Quarantäne, zuhause bleiben und Abstand halten zur neuen Normalität werden.
Erreicht haben uns 30 Videos, die eure besten 30 Sekunden des Tages zeigen.
Wir haben sie hier zu einem Ganzen zusammengesetzt, um eure Highlights aus dem Alltag in besonderen Zeiten miteinander zu teilen.
#BEST30SECONDS (1) mit Enna
#BEST30SECONDS (2) mit Loxo und Antonia
#BEST30SECONDS (3) mit Tobias
#BEST30SECONDS (4) mit Katja Heiser & der B:Club Familienbande
#BEST30SECONDS (5) mit Sophia
#BEST30SECONDS (6) mit Darya
#BEST30SECONDS (7) mit Jasmin
#BEST30SECONDS (8) mit Anni
#BEST30SECONDS (9) mit Jenny
#BEST30SECONDS (10) mit Günter
#BEST30SECONDS (11) mit Nane
#BEST30SECONDS (12) mit Klara
#BEST30SECONDS (13) mit Sabrina
#BEST30SECONDS (14) mit Charly
#BEST30SECONDS (15) mit René
#BEST30SECONDS (16) mit Luise
#BEST30SECONDS (17) mit Maxi
#BEST30SECONDS (18) mit Hase und Enkel
#BEST30SECONDS (19) mit Thao
#BEST30SECONDS (20) mit den Spieler*innen der Inszenierung DIE VERWANDLUNG
#BEST30SECONDS (21) mit Andreas
#BEST30SECONDS (22) mit Pia und Niko
#BEST30SECONDS (23) mit Alena
#BEST30SECONDS (24) mit den Spieler*innen der Inszenierung DICHTE NETZE
#BEST30SECONDS (25) mit Nane
#BEST30SECONDS (26) mit Vincent
#BEST30SECONDS (27) mit Alex
#BEST30SECONDS (28) mit Nils und Leonie
#BEST30SECONDS (29) mit Justus und Erbse
#BEST30SECONDS (30) mit Ferdinand Saalbach
HOMESTORY
Bei der HOMESTORY werden ehemalige und jetzige Mitglieder der Bürger:Bühne in regelmäßigen Interviews über ihre derzeitige Situation berichten. Was erleben sie in Quarantäne, in systemrelevanten Berufen oder privat? Möchtet ihr eine*n interessanten Gesprächspartner*in vorschlagen? Oder habt ihr etwas zu erzählen, ein besonderes Erlebnis gehabt? Dann meldet euch unter buergerbuehne@staatsschauspiel-dresden.de.

Alle Videos werden außerdem auf YouTube und auf dem Instagram-Kanal der Bürger:Bühne veröffentlicht.
20. März 2020
HOMESTORY mit Arystan (1)
21. März 2020
HOMESTORY mit Anita (1)
25. März 2020
HOMESTORY mit Loxo (1)
26. März 2020
HOMESTORY mit Louis (1)
27. März 2020
HOMESTORY mit Anita (2)
27. März 2020
HOMESTORY mit Arystan (2)
28. März 2020
HOMESTORY mit Tanja (1)
6. April 2020
HOMESTORY mit Loxo (2)
7. April 2020
HOMESTORY mit Frank Richter (1)
8. April 2020
HOMESTORY mit Tanja (2)
9. April 2020
HOMESTORY mit Arystan (3)
15. April 2020
HOMESTORY mit Frank Richter (2)
21. April 2020
HOMESTORY mit Anita (3)
22. April 2020
HOMESTORY mit Arystan (4)
23. April 2020
HOMESTORY mit Tanja (3)
24. April 2020
HOMESTORY mit Matthias (1)
25. April 2020
HOMESTORY mit Frank Richter (3)
8. Mai 2020
HOMESTORY mit Tanja (4)
14. Mai 2020
HOMESTORY mit Arystan (5)
15. Mai 2020
HOMESTORY mit Frank Richter (4)
27. Mai 2020
HOMESTORY mit Tanja (5)
Montagscafé@Home
Ab 22. Juni 2020 kann das MONTAGSCAFÉ wieder mit Gästen stattfinden. Wir freuen uns!

Folgendes ist zu beachten:
  • vorerst haben wir neue Öffnungszeiten von 17.00 – 21.00 Uhr
  • wir dürfen uns nur auf der Terrasse des Kleinen Hauses treffen
  • mit maximal 30 Personen (es kann also sein, dass ihr ein paar Minuten warten müsst)
  • Bitte bringt eure Mund-Nasen-Bedeckungen mit und tragt sie. Ansonsten haben wir auch Einweg-Masken und Schutzvisiere für euch.
  • Zur Rückverfolgung von Infektionsketten werden wir am Eingang eure Kontaktdaten (Name und Telefonnummer) notieren.
  • Bitte haltet euch an Abstandsregelungen und Maskenpflicht. Falls ihr Erkältungssymptome habt, bleibt bitte zu Hause, um andere zu schützen.
Das MONTAGSCAFÉ auf Telegram.
Damit wir auch direkt miteinander kommunizieren können, haben wir eine MONTAGSCAFÉ-Gruppe auf Telegram eingerichtet: https://t.me/montagscafe
FRAUENCAFÉ
Das virtuelle Frauencafé trifft sich jeden Dienstag von 15.00 – 17.00 Uhr auf: https://meet.jit.si/frauencafe!
Mit dabei ist die Filmemacherin Svenja Schulte, mit der wir ein Online-Videoprojekt realisieren wollen.
Bürger:Bühnen-Podcast

„Und jetzt: Ein Gast!“