„Operation Kamen“ eingeladen zu radikal jung 2019

Das Festival für junge Regie
vom 27. April bis 5. Mai 2019 am Münchner Volkstheater
Das Staatsschauspiel Dresden freut sich über eine weitere Einladung! Das Münchner Volkstheater hat am 27. Februar 2019 bekanntgegeben, wer zum Festival „radikal jung 2019“ eingeladen ist.
Regisseur Florian Fischer wird OPERATION KAMEN auf dieser wichtigen Plattform für Nachwuchsregie präsentieren. OPERATION KAMEN feierte seine Uraufführung am 20. Oktober 2018 im Kleinen Haus 2 des Staatsschauspiels Dresden. Entstanden ist es in Koproduktion mit dem Archa Theater Prag.

Joachim Klement, Intendant des Staatsschauspiels Dresden: „Wir freuen uns sehr, dass mit OPERATION KAMEN eine weitere Inszenierung unseres Hauses zu einem wichtigen Festival eingeladen ist. Der Mai wird damit für uns zu einem echten Festival-Monat! OPERATION KAMEN ist dann in München und DAS GROSSE HEFT und ERNIEDRIGTE UND BELEIDIGTE beim Theatertreffen in Berlin zu sehen. Die Bandbreite dieser drei Inszenierungen zeigt erneut die Fülle an Regiehandschriften und Ästhetiken, die das Theater seinen Besuchern zu bieten hat. Und auch das Staatsschauspiel Dresden lädt zu einem Festival ein: zu OUR STAGE, dem 4. EUROPÄISCHEN BÜRGERBÜHNENFESTIVAL vom 18. bis 25. Mai 2019.“

Außerdem gratulieren wir DURÉE D'EXPOSITION Un spectacle hybride de Animal Architecte, unserem FAST-FORWARD-Preisträger 2018, zur Festivaleinladung „radikal jung 2019“.
Das Festival „radikal jung“ fördert junge Talente im Bereich der Theaterregie, die sich mit ihren Arbeiten in der deutschen und europäischen Theaterlandschaft hervorgetan haben. Erstmals ist in diesem Jahr ein Theaterstück aus den USA zu sehen. Eröffnet wird das Festival am 27. April 2019 mit drei Inszenierungen. Insgesamt werden vom 27. April bis 5. Mai fünfzehn Stücke von Theatern und freien Produktionen aus Amsterdam, Berlin, Dresden, Hamburg, Paris, St. Pölten, Wien, Zürich, New York und München gezeigt. „radikal jung“ findet vom 27. April bis 5. Mai im Münchner Volkstheater statt. Die 15 Produktionen wurden aus rund 90 gesichteten Produktionen von der Jury des Festivals Kilian Engels, Christine Wahl und C. Bernd Sucher ausgewählt.

Zu sehen ist OPERATION KAMEN im Rahmen von „radikal jung 2019“ am 4. Mai 2019, 19.30 Uhr im Volkstheater München, Großer Saal. Der Vorverkauf für das Festival hat bereits begonnen.
Am Staatsschauspiel Dresden ist OPERATION KAMEN das nächste Mal am 17. März 2019 um 19.00 Uhr und am 22. April, 19.30 Uhr im Kleinen Haus 2 zu sehen.

www.muenchner-volkstheater.de