Assistent*in des Technischen Direktors
im Technischen Betriebsbüro (m/w/d)

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für den Betriebsteil Schauspiel Dresden zum Beginn der Spielzeit 2021/2022, d. h. ab dem 1. August 2021

eine*n Assistent*in des Technischen Direktors
im Technischen Betriebsbüro (m/w/d).

Das Staatsschauspiel Dresden bespielt das traditionsreiche Schauspielhaus in der Altstadt mit ca. 800 Zuschauerplätzen sowie das Kleine Haus in der Neustadt mit drei Spielstätten für insgesamt ca. 600 Zuschauer. Neben dem Repertoire-Spielbetrieb stellen wir mehr als 25 Neuproduktionen pro Spielzeit her, wovon in der Regel allein 10 Inszenierungen auf der großen Bühne im Schauspielhaus realisiert werden.
Die Durchführung von Gastspielen nationaler und internationaler Produktionen im Staatsschauspiel Dresden sowie von eigenen Produktionen auf anderen Bühnen im deutschsprachigen und europäischen Raum ist wesentlicher Bestandteil der künstlerischen Arbeit. Des Weiteren finden auf den Bühnen des Staatsschauspiels Dresden neben dem Repertoirebetrieb diverse Sonderformate und Veranstaltungen, wie z. B. Lesungen, Konzerte, Festivals, Preisverleihungen, Workshops, Empfänge etc. statt.

Das Staatsschauspiel Dresden verfügt über komplexe bühnentechnische Anlagen, moderne veranstaltungstechnische Ausstattungen und umfangreiche haus- und sicherheitstechnische Anlagen inkl. zugehöriger Steuerungs- und Gebäudeleittechnik.
Als Mitarbeiter*in der Technischen Direktion des Staatsschauspiels Dresden sind Sie direkt dem Technischen Direktor unterstellt. Ihr Aufgabengebiet bezieht sich vor allem auf die Koordination des Technischen Betriebsbüros und die Unterstützung des Technischen Direktors in organisatorischen und administrativen Belangen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
– Organisation und Koordination von Terminen der Technischen Leitung, insbesondere derer des Technischen Direktors
– allgemeine Sekretariatsaufgaben (z. B. Führen von Korrespondenz; Erstellen, Ablegen und Pflegen analoger und digitaler Dokumente; Erstellen und Pflegen von MS-Office-Vorlagen; Empfang von Besuchern)
– Koordination verwaltungstechnischer und -rechtlicher Vorgänge (z. B. Abstimmung mit Ämtern und Behörden, Bestellung von Brandsicherheitswachen, Organisation von Abnahmen, Korrespondenz zu Genehmigungsverfahren)
– Vor- und Nachbereitung sowie Teilnahme an und Protokollierung von Meetings und Beratungen
– Zusammenstellen der notwendigen Unterlagen für Gastspiele und Sonderveranstaltungen
(z. B. Bühnenanweisungen, Zollpapiere/Carnet ATA)
– Verantwortung der Handkassen (Abrechnung von Barkäufen und Vorauslagen)
– Abstimmung und Koordinierung von Personalangelegenheiten in Verbindung mit der Personalabteilung, Organisation von Bewerbungsgesprächen
– Koordinierung und Buchung von Dienstreisen des technischen Personals und Abwicklung der damit verbundenen Formalitäten
– Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von Sonderprojekten und -veranstaltungen
– Recherchetätigkeiten

Ihre Voraussetzungen:
– abgeschlossene Berufsausbildung, idealerweise als Veranstaltungskaufmann (m/w/d), bzw. ein abgeschlossenes adäquates Studium an einer Fachschule (Bachelor)
– eine Persönlichkeit, die mit Freude und Engagement die anstehenden Aufgaben ergebnisorientiert und zuverlässig bearbeitet
– großes organisatorisches Geschick sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
– Fähigkeit in einem künstlerisch geprägten Umfeld, welches ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen verlangt, zu agieren
– ansprechende Umgangsformen, Diskretion, Loyalität und Einfühlungsvermögen
– allgemeine EDV-Kenntnisse, sehr gute Kenntnisse in Bürosoftware (MS-Office)
– gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
– hohe Belastbarkeit und Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Wünschenswert wäre:
– Berufserfahrungen in vergleichbarer Position eines größeren Theaterbetriebes
– Kenntnis über die Abläufe in einem Theaterbetrieb
– technisches Verständnis
– privates Interesse an darstellender Kunst
– Führerschein Klasse B.

Die Anstellung erfolgt in Vollzeit und wird nach NV Bühne SR BTT vergütet.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bei Fragen zu dieser Ausschreibung wenden Sie sich gerne an den Technischen Direktor, Herrn Peter Keune, Telefon: 03 51.49 13-827 oder per E-Mail an peter.keune@staatsschauspiel-dresden.de.

Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – idealerweise per E-Mail – bis zum Sonntag, 11. April 2021 unter dem Betreff „Assistent TD Schauspiel“ an:

Sächsische Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: bewerbung@saechsische-staatstheater.de