FOTO Sebastian Hoppe

Richard Feist

Student des Schauspielstudios Dresden
FOTO Sebastian Hoppe
wurde 1994 in Berlin geboren. Nach seinem Abitur begann er Maschinenbau und Politikwissenschaft zu studieren. Er spielte in verschiedenen Theaterclubs in Berlin. Seit September 2017 studiert er an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig Schauspiel und ist seit der Spielzeit 2019/2020 für zwei Jahre am Staatsschauspiel Dresden im Schauspielstudio engagiert.
Aktuelle Produktionen
Der Zauberer von Oz
Munchkin, Mohnblüten, Porzellanfiguren, fliegende Affen alternierend
Ein Mann will nach oben
Ton- und Kameraassistenz
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Marlene Reiter, Isabella Krieger, Marin Blülle, Richard Feist, Anton Löwe, Elias Baumann, Annie Nowak, Kriemhild Hamann
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Elias Baumann, Marlene Reiter, Kriemhild Hamann, Richard Feist, Isabella Krieger, Annie Nowak, Anton Löwe, Leo Goldberg, Marin Blülle
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Richard Feist, Kriemhild Hamann
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Kriemhild Hamann, Richard Feist
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Richard Feist, Kriemhild Hamann, Marlene Reiter, Elias Baumann, Leo Goldberg
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Richard Feist
Foto: Torsten Staub
Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
30
Mi
Dez
19.30 - 21.00 Uhr
Kleines Haus 1
Genie & Verbrechen / Loretta!
von George F. Walker
aus dem Englischen von Frank Heibert
mit den Studierenden des Schauspielstudios Dresden
Preis: 21 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden