FOTO Sebastian Hoppe

Oliver Simon

Schauspieler
FOTO Sebastian Hoppe
wurde 1975 geboren und studierte an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Anschließend war er am Kölner Schauspiel engagiert. Seit 2004 ist er Mitglied der Freien Theatercompagnie fliegende fische, mit der er acht Monate durch Indien und Nepal tourte. Zu den in Deutschland gezeigten Produktionen der fliegenden fische gehören GÖTTER GURU GERMANY und HEIMGESUCHT – EIN STÜCK DEUTSCHLAND. Gastengagements führten Oliver Simon unter anderem an das Maxim Gorki Theater Berlin und das Theater Baden-Baden. Von 2010 bis 2017 gehörte Oliver Simon zum Ensemble des Staatstheaters Braunschweig, wo er in der Uraufführung von Anne Nathers ALLER TAGE SCHWARZER KATER, als Wurm in Schillers KABALE UND LIEBE und als Luftgeist Ariel in Shakespeares DER STURM jeweils in der Regie von Daniela Löffner zu sehen war. Er spielte Gregers Werle in Ibsens DIE WILDENTE in der Regie von Stephan Rottkamp und George Deever in Arthur Millers ALLE MEINE SÖHNE in der Regie von Martin Nimz. Des Weiteren arbeitete er u. a. mit den Regisseur*innen Mina Salehpour und Martin Schulze zusammen. Die Uraufführung des Dokumentarstücks ERDBEERWAISEN/CĂPŞUNILE ŞI ORFANII von werkgruppe2, das in Kooperation mit dem Nationaltheater Marin Sorescu Craiova entstand, führte ihn 2014 nach Rumänien, die Produktion HEIMATEN, der belgischen Theatercompagnie defacto 2016 auf das Festival d' Avignon. Seit der Spielzeit 2017/2018 ist Oliver Simon als festes Ensemblemitglied am Staatsschauspiel Dresden engagiert.
Aktuelle Produktionen
Der Kirschgarten
Jermolaj Alexejewitsch Lopachin, Kaufmann
Hexenjagd
Reverend Parris
Hool
Mit
Judas
Judas
Nathan der Weise
Ein Derwisch
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Eva Hüster, Simon Werdelis, Anja Laïs, Oliver Simon, Viktor Tremmel, Karina Plachetka, Raiko Küster, Holger Hübner, Henriette Hölzel (unten)
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Henriette Hölzel, Karina Plachetka, Eva Hüster, Simon Werdelis, Anja Laïs, Oliver Simon, Viktor Tremmel, Raiko Küster, Holger Hübner
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Eva Hüster, Raiko Küster, Hannelore Koch, Holger Hübner, Anja Laïs, Karina Plachetka, Oliver Simon, Henriette Hölzel
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Oliver Simon, Holger Hübner
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Oliver Simon, Anja Laïs
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Eva Hüster, Henriette Hölzel, Oliver Simon, Karina Plachetka, Simon Werdelis, Viktor Tremmel
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Anja Laïs, Eva Hüster, Oliver Simon
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Hannelore Koch, Raiko Küster, Anja Laïs, Henriette Hölzel, Eva Hüster, Holger Hübner, Karina Plachetka, Oliver Simon
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Holger Hübner, Henriette Hölzel, Anja Laïs, Eva Hüster, Oliver Simon
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Oliver Simon, Karina Plachetka
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Eva Hüster, Henriette Hölzel, Oliver Simon, Anja Laïs, Raiko Küster, Holger Hübner, Karina Plachetka
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Oliver Simon, Henriette Hölzel, Anja Laïs, Simon Werdelis, Karina Plachetka, Eva Hüster, Hannelore Koch, Raiko Küster
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Anna-Katharina Muck, Hans-Werner Leupelt, Oliver Simon, Simon Werdelis, Paul Wilms
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Oliver Simon, Anna-Katharina Muck, Hans-Werner Leupelt, Simon Werdelis, Paul Wilms, Philipp Grimm
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Lisa Natalie Arnold, Paul Wilms, Anna-Katharina Muck, Simon Werdelis, Philipp Grimm, Hans-Werner Leupelt, Oliver Simon
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Paul Wilms, Simon Werdelis, Anna-Katharina Muck, Hans-Werner Leupelt, Oliver Simon, Philipp Grimm, Lisa Natalie Arnold
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Oliver Simon, Steven Sowah
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Oliver Simon, Jannik Hinsch
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Tillmann Eckardt, Steven Sowah, Oliver Simon, Jannik Hinsch
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Moritz Bossmann, Oliver Simon, Oli Friedrich, Jan Preißler
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Daniel Séjourné, Jannik Hinsch, Oliver Simon, Steven Sowah, Tillmann Eckardt, Moritz Bossmann
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Tillmann Eckardt, Steven Sowah, Daniel Séjourné, Oliver Simon, Jannik Hinsch
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Moritz Bossmann, Tillmann Eckardt, Daniel Séjourné, Oli Friedrich, Steven Sowah, Oliver Simon, Jan Preißler, Jannik Hinsch
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Oliver Simon, Holger Hübner, Daniel Séjourné, Yassin Trabelsi, Matthias Reichwald, Karina Plachetka, Hannah Jaitner, Nadja Stübiger, Ursula Hobmair
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Hannah Jaitner, Oliver Simon, Ursula Hobmair, Daniel Séjourné und Ensemble
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Yassin Trabelsi (oben), Ursula Hobmair (Mitte), Holger Hübner, Matthias Reichwald, Nadja Stübiger, Oliver Simon, Daniel Séjourné, Hannah Jaitner (unten)
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Nadja Stübiger, Holger Hübner, Karina Plachetka, Yassin Trabelsi, Oliver Simon, Daniel Séjourné, Hannah Jaitner
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Hannah Jaitner, Ursula Hobmair, Yassin Trabelsi, Oliver Simon, Matthias Reichwald, Nadja Stübiger, Karina Plachetka, Holger Hübner, Daniel Séjourné
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Yassin Trabelsi, Matthias Reichwald, Nadja Stübiger, Holger Hübner, Ursula Hobmair, Oliver Simon, Daniel Séjourné
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Karina Plachetka, Hannah Jaitner, Daniel Séjourné, Ursula Hobmair, Holger Hübner, Oliver Simon, Nadja Stübiger, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Oliver Simon, Hannah Jaitner, Holger Hübner, Nadja Stübiger, Karina Plachetka, Yassin Trabelsi, Ursula Hobmair
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Karina Plachetka, Yassin Trabelsi, Oliver Simon, Nadja Stübiger, Holger Hübner, Hannah Jaitner, Daniel Séjourné
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Hannah Jaitner, Daniel Séjourné, Ursula Hobmair, Oliver Simon, Karina Plachetka, Holger Hübner, Nadja Stübiger, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Marina Poltmann, Ursula Hobmair, Tammy Girke, David Kosel, Torsten Ranft, Amelle Schwerk, Tillmann Eckardt, Albrecht Goette, Oliver Simon, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Oliver Simon, Claudia Korneev
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Ahmad Mesgarha, Oliver Simon, Helga Werner, Anna-Katharina Muck, David Kosel, Ursula Hobmair, Marina Poltmann, Albrecht Goette
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Anna-Katharina Muck, Albrecht Goette, David Kosel, Sophia Hankings-Evans, Ahmad Mesgarha, Oliver Simon
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Ursula Hobmair, Marina Poltmann, Amelle Schwerk, Tammy Girke, Claudia Korneev, Torsten Ranft, Matthias Reichwald, David Kosel, Tillmann Eckardt, Oliver Simon, Albrecht Goette
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild v.l.n.r.: Tillmann Eckardt, Matthias Reichwald, Torsten Ranft, Fanny Staffa, Oliver Simon
Foto: Sebastian Hoppe
Nächste Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
20
Fr
Sep
19.30 - 21.30 Uhr
Schauspielhaus
19.00 Einführung
im Anschluss Publikumsgespräch
Preis: 15 € bis 31 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
22
So
Sep
16.00 - 18.55 Uhr
Schauspielhaus
von Anton Tschechow
aus dem Russischen von Elina Finkel
15.30 Einführung

Schnullertag! Vorstellung mit familienfreundlicher Anfangszeit und Kinderbetreuung im Theater.
Anmeldung unter 0351.49  13 - 555
Preis: 15 € bis 31 €
Schnullertag!
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
23
Mo
Sep
19.30 - 21.15 Uhr
Kleines Haus 1
nach dem Roman von Philipp Winkler
in einer Bühnenfassung von Florian Hertweck
Preis: 18 € bis 21 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
28
Sa
Sep
19.30 - 22.25 Uhr
Schauspielhaus
von Anton Tschechow
aus dem Russischen von Elina Finkel
Preis: 15 € bis 31 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
29
So
Sep
19.00 - 21.00 Uhr
Kleines Haus 1
Schauspiel in drei Akten
nach dem Roman von John Steinbeck
von Frank Galati
Deutsch von Gottfried Greiffenhagen und Bettina von Leoprechting
Preis: 20 € bis 23 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Unterwegs
3
Do
Okt
19.30 - 21.55 Uhr
Theater Winterthur, Schweiz
von Arthur Miller
aus dem Amerikanischen Englisch von Hannelene Limpach und Dietrich Hilsdorf, Mitarbeit Alexander F. Hoffmann
18.45 Einführung
Informationen und Karten:
theater.winterthur.ch
Preis: 40 bis 60 CHF
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Zum vorletzten Mal
4
Fr
Okt
19.30 - 21.55 Uhr
Theater Winterthur, Schweiz
von Arthur Miller
aus dem Amerikanischen Englisch von Hannelene Limpach und Dietrich Hilsdorf, Mitarbeit Alexander F. Hoffmann
18.45 Einführung
Informationen und Karten:
theater.winterthur.ch
Preis: 40 bis 60 CHF
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Zum letzten Mal
5
Sa
Okt
19.30 - 21.55 Uhr
Theater Winterthur, Schweiz
von Arthur Miller
aus dem Amerikanischen Englisch von Hannelene Limpach und Dietrich Hilsdorf, Mitarbeit Alexander F. Hoffmann
18.45 Einführung
Informationen und Karten:
theater.winterthur.ch
Preis: 40 bis 60 CHF
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
10
Do
Okt
19.30 - 21.30 Uhr
Schauspielhaus
19.00 Einführung
Preis: 11 € bis 28 €
30 Jahre Friedliche Revolution – Themenwoche der Sächsischen Staatstheater
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
12
Sa
Okt
19.30 - 22.25 Uhr
Schauspielhaus
von Anton Tschechow
aus dem Russischen von Elina Finkel
Preis: 15 € bis 31 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
15
Di
Okt
19.30 - 21.30 Uhr
Kleines Haus 1
Schauspiel in drei Akten
nach dem Roman von John Steinbeck
von Frank Galati
Deutsch von Gottfried Greiffenhagen und Bettina von Leoprechting
19.00 Einführung
Preis: 18 € bis 21 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
25
Fr
Okt
19.30 - 22.25 Uhr
Schauspielhaus
von Anton Tschechow
aus dem Russischen von Elina Finkel
Preis: 15 € bis 31 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
15
Fr
Nov
19.30 - 22.25 Uhr
Schauspielhaus
von Anton Tschechow
aus dem Russischen von Elina Finkel
Preis: 15 € bis 31 €
Frühbucher
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
12
Do
Dez
19.30 - 22.25 Uhr
Schauspielhaus
von Anton Tschechow
aus dem Russischen von Elina Finkel
Preis: 11 € bis 28 €
Frühbucher
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
7
Sa
Mrz
19.30 - 22.25 Uhr
Schauspielhaus
von Anton Tschechow
aus dem Russischen von Elina Finkel
Preis: 15 € bis 31 €
Frühbucher