05.10.2019 › Schauspielhaus

Die Ritter der Tafelrunde

von Christoph Hein

Präsentation der Fernsehaufzeichnung und Gesprächsrunde mit Beteiligten der Aufführung von 1989

FOTO HL Böhme
Handlung
Bereits im April 1989 wurden die politischen Ereignisse des Herbstes auf der Bühne im Kleinen Haus des Staatsschauspiels vorweggenommen: Christoph Heins Stück DIE RITTER DER TAFELRUNDE in der Uraufführung von Klaus Dieter Kirst zeigte recht unverschlüsselt den Zusammenbruch innerhalb einer Führungselite, der die alten Ideale abhandengekommen waren.

Gesprächsrunde mit Dieter Görne, Christoph Hein, Klaus Dieter Kirst u. a.

im Rahmen von „30 Jahre Friedliche Revolution – Themenwoche der Sächsischen Staatstheater
Besetzung
Regie
Klaus Dieter Kirst
Bühne und Kostüme
Ursula Müller
Dramaturgie
Karla Kochta
Ginevra
Regina Jeske
Jeschute
Kunneware
Janina Hartwig
Artus
Rudolf Donath
Keie
Joachim Zschocke
Orilus
Jochen Kretschmer
Parzival
Hanns-Jörn Weber
Mordret
Thomas Stecher
Lancelot
Peter Herden
Nächste Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
5
Sa
Okt
19.30 Uhr
Schauspielhaus
von Christoph Hein

Präsentation der Fernsehaufzeichnung und Gesprächsrunde mit Beteiligten der Aufführung von 1989

Preis: 5 €
30 Jahre Friedliche Revolution – Themenwoche der Sächsischen Staatstheater