Premiere 10.06.2023 › Kleines Haus

Ein neues Stück

BBB
IMAGE:
Handlung
Im Jahr 2021 gewann Jaz Woodcock-Stewart mit CIVILISATION das Festival für junge Regie Fast Forward. 2022 wurde sie mit dieser Arbeit zum Festival Radikal jung nach München eingeladen. Der Preis des Dresdner Festivals ist die Einladung, eine neue Arbeit am Staatsschauspiel Dresden zu inszenieren, und in der Begründung der Jury hieß es: „In ihrer Produktion CIVILISATION umkreist Jaz Woodcock-Stewart in Zusammenarbeit mit [der Choreografin] Morgann Runacre-Temple die Leere, die sich nach dem Verlust eines geliebten Menschen auftut. Durch die Verschmelzung von Theater und Tanz, von Gegenwärtigem und Abwesendem, von Musik und Stille entsteht eine Form, die beredt über eine Katastrophe spricht, für die es keine Worte gibt. […].“
Besetzung