23.01.2022 › Kleines Haus 3

Frei.Spiel

FOTO Sebastian Hoppe
Handlung
Einmal im Monat werden zu einem Thema künstlerische Positionen aus dem Ensemble des Staatsschauspiels Dresden gezeigt. Schnell geprobt und nur ein Mal gespielt – so soll erfahrbar werden, was mit einfachsten Mitteln im Theater möglich ist. Im Anschluss laden die Beteiligten zum Verweilen ein.
Besetzung

Folge 1

Szenische Einrichtung
Ausstattung
Hannah Enste
Dramaturgie
Folgen

Folge 1: Die zärtlichste aller möglichen Welten

von Nuria Glasauer und Matthias Weinzierl

Ein Nachmittag am See. Eine Frau und ein Mann haben sich zum Sex verabredet. Doch so einfach diese Grundsituation auch scheint, es bleibt schwer, zueinander zu finden. Die jungen Autor*innen Nuria Glasauer und Matthias Weinzierl schreiben mit SEX MACHEN ein pointiertes Theaterstück, das feinsinnig und liebevoll die Untiefen des Sprechens über Sexualität auslotet. Das Staatsschauspiel Dresden präsentiert das noch unveröffentlichte Stück in einer szenischen Lesung.
Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
23
So
Jan
20.00 – 21.10 Uhr
Kleines Haus 3
Folge 1: DIE ZÄRTLICHSTE ALLER MÖGLICHEN WELTEN
mit Kriemhild Hamann und Anton Löwe
Preis: 16 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse