Martina van Boxen

Regisseurin und Schauspielerin
arbeitete an verschiedenen Theatern als Schauspielerin und Regisseurin, bevor sie 12 Jahre lang die Geschäftsführung und die künstlerische Leitung der Theaterwerkstatt Hannover inne hatte. Während dieser Zeit entstanden zahlreiche Inszenierungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Als Gastregisseurin arbeitete sie auch in anderen Städten, mit Einladungen zu nationalen und internationalen Festivals, zum Beispiel in Österreich, Frankreich, Spanien, Belgien, Dänemark, Japan, Korea und Indien. Während der Spielzeiten 2005/2006 bis 2017/2018 leitete sie das Junge Schauspielhaus Bochum. Hier entstanden insgesamt 46 Inszenierungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sowie eine Vielzahl an partizipatorischen Projekten auf allen Bühnen des Hauses. Ihre Arbeiten in Bochum wurden mehrfach ausgezeichnet und waren bzw. sind auf Festivals im In- und Ausland vertreten. 2018 wurde Sie mit dem FAUST-Preis in der Kategorie „Regie Kinder- und Jugendtheater“ ausgezeichnet.
In der Spielzeit 2018/2019 inszeniert sie erstmals an der Bürgerbühne des Staatsschauspiels Dresden eine Stückentwicklung namens ICH BIN MUSLIMA – HABEN SIE FRAGEN?
Aktuelle Produktionen