27.01.2020 › Kleines Haus 1

Kollateralschlager in der Sinnzentrifuge

Videoschnipselvortrag von Jürgen Kuttner
FOTO Privat
Handlung
Seit einem Vierteljahrhundert erklärt der Regisseur und Radiomoderator Jürgen Kuttner anhand von kurzen Videoschnipseln die Welt. Er war Mitbegründer der Ost-taz und der Bolschewistischen Kulturkapelle, und ist ein Meister der provokanten Unterhaltung. Seine Videoschnipselabende gelten als Kult, in Dresden erklärte er uns zuletzt unter großem Applaus die Wende: mit Clips zum Thema AUCH IM OSTEN TRUG MAN WESTEN. Nun kommt er zurück ins Kleine Haus! Kuttners nächster Dresdner Videoschnipselvortrag KOLLATERALSCHLAGER IN DER SINNZENTRIFUGE macht sich auf die Suche nach den Bedeutungen ausgewählter Schlager, von denen ihre Urheber nichts wissen. Denn wie schon Brecht erkannte, kann die Erkenntnis an einem anderen Ort gebraucht werden, als an dem, wo sie gefunden wird. Das gilt in besonderer Weise für die schmählich unterschätze Gattung des deutschen Schlagers: Was z. B. verbindet der grundstürzende philosophische Neuansatz René Descartes mit Juliane Werding? Und was die Jacob Sisters mit 9/11? Antworten darauf am 27. Januar!
Nächste Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Zu Gast
27
Mo
Jan
20.00 Uhr
Kleines Haus 1
Videoschnipselvortrag von Jürgen Kuttner
Preis: 16 €