Steffi Wurster

studierte Bildende Kunst an der Universität Mainz und Bühnenbild an der Universität der Künste Berlin. Seit 2003 arbeitet sie als freie Bühnenbildnerin u. a. am Staatsschauspiel Dresden, Nationaltheater Weimar, Schauspiel Hannover, Maxim Gorki Theater, Berliner Ensemble und Deutschen Theater Berlin. Für Tobias Rausch entwarf sie 2016 das Bühnenbild zu DEMETRIUS (EXPORTING FREEDOM) an der Mannheimer Bürgerbühne. Neben ihren szenografischen Arbeiten entwickelt Steffi Wurster interdisziplinäre und dokumentarische Filmprojekte. Aktuell erhält sie das Gerd Ruge Stipendium der Film- und Medienstiftung NRW. Seit 2015 ist Steffi Wurster Dozentin an der TU Berlin im Masterstudiengang Bühnenbild_Szenischer Raum. Sie lebt in Berlin.
Aktuelle Produktionen