Markus Kloth

Kameramann
ist Bildgestalter für Spiel- und Dokumentarfilm. Er lebt in Halle (Saale) und Berlin. Sein Studium an der HFF Konrad Wolf in Potsdam-Babelsberg schloss er als Diplom-Kameramann mit „sehr gut“ ab. Unter anderem absolvierte er ein Auslandssemester an der kubanischen Filmhochschule EICTV und arbeitete mit bekannten Nachwuchsregisseuren wie David Wnendt (FEUCHTGEBIETE, KRIEGERIN, ER IST WIEDER DA), Aron Lehmann (DIE LETZTE SAU, KOHLHAAS) und Jakob Lass (LOVE STEAKS) zusammen. Seine Projekte wurden von Wim Wenders, Andreas Dresen, Pepe Danquart und Michael Hammon betreut. Kloth arbeitet weltweit für TV, Kino, Werbung und künstlerische Projekte. Seine Filme wurden auf nationalen wie internationalen Filmfestivals gezeigt und prämiert (u. a. Lola – deutscher Kurzfilmpreis, DOK Leipzig, Max Ophüls Preis, Molodist Kiew, BFI London, Mexico international Filmfestival). Desweiteren sind einige seiner Filme als Unterrichtsmaterial für die Schule bei der Bundeszentrale für politische Bildung erhältlich.
Am Staatsschauspiel Dresden ist Markus Kloth in der Inszenierung OPERATION KAMEN (Regie: Florian Fischer) für die Kamera verantwortlich.

www.markus-kloth.com
Aktuelle Produktionen