Beatrix von Pilgrim

Bühnen- und Kostümbildnerin
arbeitet als Szenografin und bildende Künstlerin. Sie studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Literaturgeschichte, anschließend Bühnenbild und Kostüm an der UDK Berlin bei Achim Freyer. Sie entwickelt Bühnenräume, Kostüme und Lichtkonzeptionen an zahlreichen Theatern – u. a. in Bochum, Zürich, Berlin, Salzburg, Mannheim. Neben klassischen Theaterstoffen ist sie spezialisiert auf Uraufführungen und Projektentwicklungen im Bereich Sprech-, Musik und Tanztheater. 2008 gründete sie mit der Autorin und Regisseurin Ingrid Lausund das freie Label lausundproductions. Seit 2000 präsentierte sie diverse Ausstellungen mit Raum- und Lichtinstallationen oder Zeichnungen in Braunschweig, Heilbronn und Berlin. Sie hatte Professuren für Szenografie inne, u. a. an der HFG Karlsruhe von 2004 bis 2011 und der UDK Berlin 2018.

www.bvpilgrim.com
Aktuelle Produktionen
Schuldenmädchen-Report
Bühne und Kostüme