Festival 02. & 03.03.2022 › Kleines Haus 1

UNART

Jugendwettbewerb für multimediale Performances
Handlung
Ihr kritzelt in der Schule gerne am Heftrand, sprüht Graffiti oder tanzt Breakdance? Ihr arbeitet zuhause an eurem eigenen DJ-Set, beschäftigt euch mit Trickfilm, macht euch Sorgen um die Umwelt oder phantasiert allgemein, was man alles so machen könnte, wenn man eine Bühne zur Verfügung hätte? Wenn ihr endlich mit anderen Jugendlichen mit Tanz, Musik, Sprech- und Objekttheater, Bildender oder digitaler Kunst frei experimentieren könntet? Dann seid ihr bei UNART genau richtig: Wir suchen Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahren, die sich als kleine Gruppe mit einer Idee für eine 15-minütige Performance bei uns bewerben. Eine Fachjury wählt dann aus euren Bewerbungen sechs Gruppen aus, die ihre Performance bei uns auf der Bühne verwirklichen dürfen! Unterstützt werdet ihr bei der Entwicklung und Umsetzung durch professionelle Künstler*innen aus den Bereichen Regie, Performance, Musik, Choreografie oder Video-Kunst. Zum regionalen UNART-Finale bringt ihr eure Arbeiten dann auf der großen Bühne des Kleinen Hauses zur Aufführung!
Also: Freund*innen und Ideen zusammensuchen, unter www.unart.net bewerben und eure Themen mit professioneller Unterstützung am Staatsschauspiel Dresden zeigen!
Keine Gruppe, aber trotzdem Lust mitzumachen? Mitstreiter*innen, denen es genauso geht, könnt ihr bei unserem Workshop BILDET BANDEN! am 18. September 2021 kennenlernen.

Bewerbungsschluss ist der 1. Oktober 2021. Für die sechs ausgewählten Gruppen beginnt die Probenphase nach den Herbstferien. Bei Fragen wendet euch an die künstlerische Leiterin Janny Fuchs: janny.fuchs@staatsschauspiel-dresden.de oder unter 0351.49 13-741
Besetzung
Künstlerische Leitung
Partner
Der UNART-Wettbewerb ist eine Initiative zur Förderung kultureller Jugendbildung der BHF BANK Stiftung in Kooperation mit dem Staatsschauspiel Dresden, Schauspiel Frankfurt und Thalia Theater Hamburg.