Jonas Meyer

1988 in Achim geboren, komponiert seit 2007 für Theater und Film Musik und Klänge. 2014 hat er seinen Master im Fach Keyboards und Musikproduktion in Münster abgeschlossen. Er verfolgt verschiedenste musikalische und audiovisuelle Projekte – u. a. die Band Frames, Unland und Holographic Field. In der Spielzeit 2017/2018 arbeitet er erstmals als Musiker am Staatsschauspiel Dresden in der Inszenierung VON EINER LANGEN REISE AUF EINER HEUTE ÜBERHAUPT NICHT MEHR WEITEN STRECKE von Henriette Dushe (Regie: Babett Grube).


Balloon: Produktionen
Von der langen Reise auf einer heute überhaupt nicht mehr weiten Strecke, von Henriette Dushe, https://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/von_der_langen_reise/, productionsnippet--no-buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon, /content-images/productionpreview/a201a1d0ca1523a5e05498700631ba2d/9392/reise_www_0714_fotosebastianhoppe.jpg" alt="" width="2880" height="1913