› an wechselnden Orten

Alien Nights

eine Invasions-Serie in vier Folgen
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Handlung
Ein Blind Date mit Aliens irgendwo in der Neustadt zwischen Späti und Clubs? In unserem Late-Night-Special ALIEN NIGHTS wissen die Zuschauer*innen nicht wirklich, was da auf sie zukommen wird. Vielleicht ja einer der Fremdlinge, die längst unter uns sind und uns beobachten wie ein unbekanntes Tier mit bizarren Verhaltensweisen …? 

Am 25. April 2020 landen die Aliens der Late-Night-Outdoor-Serie ALIEN NIGHTS bereits zum dritten Mal an einem geheimen Ort in der Dresdner Neustadt und verblüffen mit unerwarteten Perspektiven und Locations, die plötzlich in ganz anderem Licht erstrahlen. Auch diesmal wird der entscheidende Hinweis für den Treffpunkt ab dem 1. April 2020 unter der Hotline 0160.93 54 93 50 (AB) bekanntgegeben, vor Ort gibt es dann Karten (5 Euro).
Besetzung
Künstlerische Leitung
Anja Eichhorn, Norman Schaefer
Ausstattung
Nadja Hensel
Mit
Richard Bauer, Hannah Drescher, Juliane-Antonia Greve, Dora Kopp, René Trobisch, Josef Villao Crespo, Katrin Wesemeyer
Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
25
Sa
Apr
22.00 Uhr
an wechselnden Orten
eine Invasions-Serie in vier Folgen
Alien-Hotline ab 01.04.2020: 0160.93 54 93 50 (AB)
Preis: 5 €