FOTO Sebastian Hoppe

Matthias Reichwald

Schauspieler
FOTO Sebastian Hoppe
wurde 1981 in Magdeburg geboren und studierte an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Von 2005 bis 2009 war er am Deutschen Nationaltheater in Weimar engagiert, wo er u. a. die Titelrolle in Shakespeares OTHELLO, den Freder in Bruckners KRANKHEIT DER JUGEND (eingeladen zum Theatertreffen 2007) sowie Mephistopheles/Faust in Goethes FAUST spielte, alles Inszenierungen von Tilmann Köhler. Darüber hinaus inszenierte er in Weimar u. a. Tschechows DREI SCHWESTERN und Shakespeares ROMEO UND JULIA.
Seit der Spielzeit 2009/2010 ist er festes Ensemblemitglied am Staatsschauspiel Dresden, wo er u. a. als Mauler in Brechts DIE HEILIGE JOHANNA DER SCHLACHTHÖFE und als Shylock in Shakespeares DER KAUFMANN VON VENEDIG (beides in der Regie von Tilmann Köhler), in Dürrenmatts DER BESUCH DER ALTEN DAME (Regie: Armin Petras) und als Posa in Schillers DON CARLOS (Regie: Roger Vontobel; eingeladen zum Theatertreffen 2011) zu sehen war. Gastengagements führten ihn u. a. an das Maxim Gorki Theater, an die Schaubühne und an das Deutsche Theater in Berlin sowie an das Opernhaus Zürich. Für ihn prägende Arbeitsbegegnungen hatte er u. a. mit Wolfgang Engel, Sebastian Baumgarten und Dimiter Gotscheff.
Zudem ist Matthias Reichwald auch als Regisseur tätig, zuletzt u. a. in Salzburg und an der Oper Regensburg. Am Staatsschauspiel Dresden inszenierte er 2013 gemeinsam mit dem Autor Tobias Rausch die Stückentwicklung WEISSE FLECKEN sowie in der Spielzeit 2016/2017 das Kinder- und Familienstück MIO, MEIN MIO von Astrid Lindgren.
Aktuelle Produktionen
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Jannik Hinsch, Birte Leest, Luise Aschenbrenner, Michael Pietsch, Lukas Rüppel, Matthias Reichwald, Ezé Wendtoin, Torsten Ranft, Anton Berman
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Birte Leest, Michael Pietsch, Matthias Reichwald, Luise Aschenbrenner, Jannik Hinsch
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Michael Pietsch, Luise Aschenbrenner, Torsten Ranft, Matthias Reichwald, Lukas Rüppel, Birte Leest, Jannik Hinsch
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Birte Leest, Michael Pietsch, Lukas Rüppel, Torsten Ranft
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ezé Wendtoin, Birte Leest, Michael Pietsch, Matthias Reichwald, Jannik Hinsch, Torsten Ranft
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Birte Leest, Michael Pietsch, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Luise Aschenbrenner, Michael Pietsch, Lukas Rüppel, Torsten Ranft, Birte Leest, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Birte Leest, Lukas Rüppel, Torsten Ranft
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Jannik Hinsch, Michael Pietsch, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Birte Leest, Michael Pietsch, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Birte Leest, Michael Pietsch, Lukas Rüppel, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Birte Leest, Michael Pietsch, Lukas Rüppel, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Torsten Ranft, Michael Pietsch, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Birte Leest, Luise Aschenbrenner, Michael Pietsch, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Birte Leest, Michael Pietsch, Matthias Reichwald, Torsten Ranft
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Jannik Hinsch, Birte Leest, Lukas Rüppel, Michael Pietsch, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Ursula Werner, Ensemble
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Ursula Werner, Maria Tomoiagă
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Maria Tomoiagă, Ursula Werner
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Ursula Werner, Philipp Lux, Maria Tomoiagă, Nadja Stübiger
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Ursula Werner, Philipp Lux, Maria Tomoiagă
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Ursula Werner, Maria Tomoiagă, Nadja Stübiger, Yassin Trabelsi, David Kosel
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Philipp Lux (hinten Mitte), Ursula Werner, Maria Tomoiagă (vorne), Ensemble
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, David Kosel, Ursula Werner, Maria Tomoiagă, Yassin Trabelsi, Philipp Lux
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Maria Tomoiagă, David Kosel, Ursula Werner, Yassin Trabelsi, Philipp Lux
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ursula Werner (Mitte), Ensemble
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Anja Laïs, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Peter Thiessen, Philipp Grimm, Fanny Staffa, Simon Werdelis, Viktor Tremmel, Daniel Séjourné, Anja Laïs, Hans-Werner Leupelt, Loris Kubeng, Deleila Piasko
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Deleila Piasko, Peter Thiessen, Yassin Trabelsi, Daniel Séjourné, Matthias Reichwald, Philipp Grimm, Simon Werdelis
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Anja Laïs, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Philipp Grimm, Simon Werdelis, Daniel Séjourné
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Peter Thiessen, Yassin Trabelsi, Anja Laïs, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Yassin Trabelsi
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Yassin Trabelsi, Matthias Reichwald, Philipp Grimm, Daniel Séjourné, Deleila Piasko
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Karoline Schmidt, Ole Fiebig, Eva Lotta Wuttke, Darya Zaretskaya, Konrad Neidhardt, Moritz Rogner, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Karoline Schmidt
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Karoline Schmidt, Matthias Reichwald, Moritz Rogner, Ole Fiebig, Darya Zaretskaya, Konrad Neidhardt, Eva Lotta Wuttke
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Darya Zaretskaya, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Eva Lotta Wuttke, Matthias Reichwald, Moritz Rogner
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Eva Lotta Wuttke, Darya Zaretskaya, Moritz Rogner, Matthias Reichwald, Mira Fanny Weinhold, Richard Beck
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Konrad Neidhardt, Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Moritz Rogner, Götje Hansen, Konrad ­Neidhardt, Darya Zaretskaya, Eva Lotta Wuttke, Karoline Schmidt
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Moritz Rogner, Ole Fiebig, Matthias Reichwald, Eva Lotta Wuttke, Darya Zaretskaya
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Moritz Rogner, Götje Hansen, Matthias Reichwald, Karoline Schmidt, Darya Zaretskaya, Eva Lotta Wuttke, Konrad ­Neidhardt
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Daniel Séjourné, Philipp Lux, Luise Aschenbrenner, Nele Rosetz, Matthias Reichwald
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Philipp Lux, Matthias Reichwald
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Nele Rosetz
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Philipp Lux
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Philipp Lux
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Holger Hübner, Matthias Reichwald, Philipp Lux, Luise Aschenbrenner, Lars Jung, Daniel Séjourné
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Philipp Lux, Holger Hübner, Hannelore Koch, Nele Rosetz, Matthias Reichwald, Luise Aschenbrenner, Lars Jung, Daniel Séjourné
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Daniel Séjourné, Philipp Lux, Luise Aschenbrenner, Nele Rosetz
Foto: Klaus Gigga
Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
30
Sa
Mai
18.00 Uhr
SoundCloud
von Franz Kafka
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 23 Folgen
KAPITEL 15
Teil 4 gelesen von Richard Feist und Marlene Reiter
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
30
Sa
Mai
18.00 - 20.40 Uhr
Internetseite Staatsschauspiel Dresden
Eine Chronik aus dem Dreißigjährigen Krieg
von Bertolt Brecht
mit Musik von Paul Dessau
THEATER-STREAM
für 72 Stunden hier auf der Internetseite
für 24 Stunden auf www.nachtkritik.de
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
31
So
Mai
18.00 Uhr
SoundCloud
von Franz Kafka
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 23 Folgen
KAPITEL 15
Teil 5 gelesen von Marin Blülle und David Kosel
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
1
Mo
Jun
10.00 Uhr
SoundCloud
von Hans Fallada
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 11 Folgen für kleine und große Hörer*innen
GESCHICHTE VON DER KLEINEN GESCHICHTE
wo Eigensinn und Trotz ein Kind um einen Schoko-Pudding und eine schöne Geschichte bringen
gelesen von Karina Plachetka
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
1
Mo
Jun
18.00 Uhr
SoundCloud
von Franz Kafka
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 23 Folgen
KAPITEL 16 und KAPITEL 17
gelesen von Sven Hönig, Gina Calinoiu und Jannik Hinsch
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
2
Di
Jun
10.00 Uhr
SoundCloud
von Hans Fallada
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 11 Folgen für kleine und große Hörer*innen
GESCHICHTE VOM MÄUSECKEN WACKELOHR
über eine einsame Maus, eine böse Katze und eine clevere Ameise
gelesen von Leo Goldberg
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
2
Di
Jun
18.00 Uhr
SoundCloud
von Franz Kafka
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 23 Folgen
KAPITEL 18
Teil 1 gelesen von Raiko Küster und Hans-Werner Leupelt
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
3
Mi
Jun
10.00 Uhr
SoundCloud
von Hans Fallada
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 11 Folgen für kleine und große Hörer*innen
GESCHICHTE VOM UNGLÜCKSHUHN
über ein unfreiwilliges „Außenseiter“-Huhn
gelesen von Karina Plachetka
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
3
Mi
Jun
18.00 Uhr
SoundCloud
von Franz Kafka
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 23 Folgen
KAPITEL 18
Teil 2 gelesen von Oliver Simon und Simon Werdelis
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
4
Do
Jun
10.00 Uhr
SoundCloud
von Hans Fallada
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 11 Folgen für kleine und große Hörer*innen
GESCHICHTE VOM VERKEHRTEN TAG
in der alles verdreht ist
gelesen von Anna-Katharina Muck
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
4
Do
Jun
18.00 Uhr
SoundCloud
von Franz Kafka
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 23 Folgen
KAPITEL 19
gelesen von Luise Aschenbrenner und Franziskus Claus
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
5
Fr
Jun
10.00 Uhr
SoundCloud
von Hans Fallada
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 11 Folgen für kleine und große Hörer*innen
GESCHICHTE VOM GETREUEN IGEL
über die Erkenntnis eines Kleingärtners
gelesen von Christine Hoppe
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
5
Fr
Jun
18.00 Uhr
SoundCloud
von Franz Kafka
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 23 Folgen
KAPITEL 20
Teil 1 gelesen von Viktor Tremmel und Betty Freudenberg
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
6
Sa
Jun
10.00 Uhr
SoundCloud
von Hans Fallada
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 11 Folgen für kleine und große Hörer*innen
GESCHICHTE VOM NUSCHELPETER
über die Gefahren die es birgt wenn man nicht deutlich spricht
gelesen von David Kosel
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
6
Sa
Jun
18.00 Uhr
SoundCloud
von Franz Kafka
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 23 Folgen
Kapitel 20
Teil 2 gelesen von Moritz Dürr und Fanny Staffa
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
7
So
Jun
10.00 Uhr
SoundCloud
von Hans Fallada
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 11 Folgen für kleine und große Hörer*innen
GESCHICHTE VOM BRÜDERCHEN
über das Wunder einen kleinen Bruder zu bekommen
gelesen von Birte Leest
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
8
Mo
Jun
10.00 Uhr
SoundCloud
von Hans Fallada
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 11 Folgen für kleine und große Hörer*innen
GESCHICHTE VOM GOLDENEN TALER
über ein kleines Mädchen das seinen Weg geht
gelesen von Fanny Staffa und Oliver Simon
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
9
Di
Jun
10.00 Uhr
SoundCloud
von Hans Fallada
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 11 Folgen für kleine und große Hörer*innen
GESCHICHTE VOM UNHEIMLICHEN BESUCH
über den Bär, den Fuchs, den Husch und zwei „Wunderkappen“
gelesen von Franzikus Claus
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
10
Mi
Jun
10.00 Uhr
SoundCloud
von Hans Fallada
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 11 Folgen für kleine und große Hörer*innen
GESCHICHTE VON DER GEBESSERTEN RATTE
über eine schlaue Ratte die nicht mehr vom Menschen verfolgt werden möchte
gelesen von Moritz Dürr
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Digital
11
Do
Jun
10.00 Uhr
SoundCloud
von Hans Fallada
gelesen vom Ensemble des Staatsschauspiels Dresden
Theater-Podcast in 11 Folgen für kleine und große Hörer*innen
GESCHICHTE VON DER MURKELEI
über zwei Geschwisterchen die man nicht sehen kann
gelesen von Matthias Reichwald