10.11.2019 › Kleines Haus 1, Musik zwischen den Welten

Telmo Pires & Ensemble „Era uma vez. Es war einmal ...“

Portugiesischer Fado. Das neue Album
präsentiert von der Konzert- und Theateragentur Andreas Grosse
Handlung
Er ist Fadista, Poet, Komponist, Interpret, einer der ganz wenigen Männer, der im Panorama des Fado international unterwegs ist. Die Presse feiert ihn als „Reinkarnation des Fado“. Telmo Pires.

„Era uma vez. Es war einmal ...“ ist die erste Single, die das neue Album ankündigt. Telmo Pires steht hier wieder nicht nur als Interpret, sondern auch, wie so oft, als Songwriter im Mittelpunkt.
Inspiriert durch alte Fados porträtiert er im Titelsong sehr klar, aber auch etwas ironisch das moderne Lissabon. Eine Stadt, die in Touristenströmen unterzugehen droht, eine Stadt, die Stück für Stück verkauft wird und in der sogar der amerikanische Megastar Madonna (die seit fast 2 Jahren in Lissabon lebt) zur neuen „Stadtpatronin“ auserkoren wird. Ja, meint Telmo Pires, irgendwann wird sich der Hype wohl hoffentlich wieder legen, „aber bis dahin müssen wir durchhalten“ – so der etwas ironische Schluss des Songs.
Mit dieser ersten Single bekräftigt Telmo Pires wieder einmal seine Haltung, den Fado nicht durch Äußerlichkeiten, sondern durch Inhalte weiterleben zu lassen.
So schafft er Musik die nicht nur melancholisch, sondern ebenso aktuell ist.
Ein Fado, der durch den tiefen Ausdruck seiner Stimme zum Leben erweckt wird. Gerahmt und geerdet wird diese Stimme durch das virtuose und kraftvolle Spiel der portugiesischen und der klassischen Gitarre.

Mit beeindruckender Interpretation, die sein Wissen über diese „alte Kunst Fado“ widerspiegelt, wurde „Era uma vez“ im Februar 2019 auf allen digitalen Plattformen veröffentlicht. Absolut beeindruckt war und ist das weltberühmte „Museu do Fado“ in Lissabon, welches Telmo Pires mit seinem Ensemble zum Premieren-Konzert am 8. März 2019 eingeladen hat. Dort wurde nicht nur der Song, sondern die Lieder seiner neuen CD und sein gesamtes neues Konzertprogramm zum ersten Mal dem portugiesischen Publikum live vorgestellt; ein Konzert, das bereits Wochen vorher ausverkauft war.

telmopires.pt
Besetzung
Gesang
Telmo Pires
Klassische Gitarre
Cajé Garcia
Portugiesische Gitarre
Joao Vaz
Bass
Pedro Souca
Video
Nächste Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Zu Gast
10
So
Nov
20.00 Uhr
Kleines Haus 1, Musik zwischen den Welten
Portugiesischer Fado. Das neue Album
präsentiert von der Konzert- und Theateragentur Andreas Grosse
Preis: 20 € bis 24 €
Frühbucher