Graziela Garisto Diez

Fotografin und Kamerafrau
wurde 1979 in Londrina/Brasilien geboren, sie arbeitet als Fotografin und Kamerafrau. Nach längeren Auslandsaufenthalten in der Türkei und Großbritannien lebt die brasilianische Künstlerin heute in Berlin. Ihre Fotos erschienen weltweit in verschiedenen Printmedien u. a. in der Vogue und wurden in zahlreichen Galerien und Museen gezeigt u. a. beim Design Festival in London, dem Museum der zeitgenössischen Kunst in Curitiba (MAC) und 2012 auf der Biennale in Sao Paulo. Als Fotografin lichtete sie bereits Persönlichkeiten wie den blinden Fotografen Evgen Bavcar, den König von Bhutan J.K.N. Wangchuck, Frank-Walter Steinmeier, Wim Wenders und den ehemaligen brasilianischen Präsidenten Lula ab. 2017 arbeitete sie als Kamerafrau bei dem Film ANDERSWO (Regie: Adrian Figueroa). Der Film feierte im selben Jahr bei den Internationalen Hofer Filmtagen Premiere und wurde 2018 beim Festival „Achtung Berlin“in der Kategorie „Bester Dokumentarfilm Mittellang/Kurz“ ausgezeichnet.

www.grazieladiez.com
Aktuelle Produktionen