Das Blasorchester Elbflorenz Musikverein Dresden 71 e. V.

wurde 1971 als Blasorchester der Bauarbeiter im VEB Bau- und Montagekombinat Kohle und Energie gegründet. 1990 wurde daraus ein gemeinnütziger Verein, der seit 1991 unter dem Namen Musikverein ­Dresden 71 e. V. bekannt ist. Neben sachsenweiten Auftritten bei Platzkonzerten, Volks- und Vereinsfesten spielten die musikbegeisterten Laien und ehemaligen Profis bereits zur Einweihung des Dynamo-Stadions Dresden sowie zur letzten Einfahrt des EC 175 im Hauptbahnhof Dresden. 2018 waren sie auf Konzertreise in Prag.
Aktuelle Produktionen
Auf dem Bild: Philipp Grimm, Hans-Werner Leupelt, Raiko Küster, Viktor Tremmel, David Kosel, Musiker des Blasorchesters Elbflorenz Musikverein Dresden 71 e. V.
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: David Kosel, Hans-Werner Leupelt, Musiker des Blasorchesters Elbflorenz Musikverein Dresden 71 e. V., Viktor Tremmel, Sven Hönig, Philipp Grimm
Foto: Sebastian Hoppe