24.11.2019 › Schauspielhaus

Jung sterben ist auch keine Lösung

Lesung und Klavierkabarett mit Sky du Mont und Christine Schütze
Im Rahmen der Jazztage Dresden 2019
Handlung
Sky du Mont liest aus seinem neuen Buch, Christine Schütze betreut singend am Klavier – und plaudert aus ihrem angeblichen neuen Leben als Pianistin im Altersheim.
Was macht man, wenn einen die eigene Mutter ins Altersheim schickt?
Mit Humor & Herz widmet sich Sky du Mont der Frage: Wann sind wir wirklich alt?
Pianistin und Klavierkabarettistin Christine Schütze kommentiert, persifliert und assistiert mit Witz und Können. Amüsement garantiert!
Die Lage: Frau Schütze arbeitet als „Pianistin mit besonderen Aufgaben“ in ausgerechnet jenem Altersheim, in dem sich Herr du Mont als „Neuzugang auf Probe“ angemeldet hat. Das Problem: er kann noch nicht ganz von der Bühne lassen ...
Ein sehr komischer und gelegentlich nachdenklicher Abend rund um ein Thema, das uns alle angeht: Altern in Deutschland.

www.jazztage-dresden.de
Besetzung
Rezitation
Sky du Mont
Klavier / Gesang
Christine Schütze
Nächste Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Zu Gast
24
So
Nov
15.00 Uhr
Schauspielhaus
Lesung und Klavierkabarett mit Sky du Mont und Christine Schütze
Im Rahmen der Jazztage Dresden 2019
Preis: 29 € bis 49 €